Frage von thomas19900, 27

Wird man gekündigt wenn man bei mehreren Handyverträgen nur einen bezahlt?

Ich bräuchte eure Hilfe. Folgenden Fall haben wir in der Schule aufbekommen: mehrere Handyverträge bei einem Netzbetreiber und nur ein Vertrag wird regelmäßig bezahlt. Wird dieser dann auch gesperrt und gekündigt oder darf man mit dem bezahlten weiter telefonieren?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Vyled, 27

Ich denke der, den du bezahlst wird normal weiterlaufen. 
Die anderen werden gekündigt und gleichzeitig zum Anwalt gegeben, der sich das Geld holen soll. Wenns nicht dazu kommt, kommt dann Inkasso.

Jeder HandyVERTRAG, ist ein eigener Vertrag wie du schon sagst. Von daher denke ich werden die da erstmal nichts tun. Nur bei denen, wo nicht gezahlt wird.

Antwort
von Abuterfas, 19

Guten Morgen!

Normalerweise ist dieser ja nicht von "Nichtzahlungen" berührt, daher sollte er weiterlaufen. Hat der (ich gehe von Verträgen bei einem Anbieter aus) Anbieter aber in seinen AGB einen solchen Fall vorgesehen, ist dies dann entscheidend. Kurz: Abhängig vom Anbieter.

Gruß

Antwort
von Chris1989abc, 5

Handyverträge von verschiedenen Anbietern haben in der Regel nichts miteinander zu tun. Der bezahlte Vertrag wird ganz normal weiterlaufen, da ja die Grundgebühr monatlich bezahlt wird. Der Anbieter hat keinen Grund, wieso er einen normalen und pünktlich zahlenden Kunden seinen Vertrag wegnehmen soll. Es wäre ja auch ein Verlust für ihn.

Die nicht bezahlten Verträge werden natürlich nicht einfach mal so gekündigt und zu Akte gelegt. Die Anbieter wollen immer ihr Geld, ob man zahlen kann oder nicht. Man wird also erstmal Mahnungen bekommen, danach wird der Vertrag gesperrt (du kannst ihn also nicht mehr nutzen) und danach wirst du Schreiben von einem Anwalt und von einem Inkassobüro bekommen. Im schlimmsten Fall wird gepfändet oder auf das Bankkonto zugegriffen, die Möglichkeiten sind vielfältig, wie die Anbieter an ihr Geld kommen.

Bezahlte Handyverträge sind gut - nicht bezahlte Handyverträge sind schlecht und machen nichts außer Probleme und erhöhen die Kosten. Schließlich trägst du dann auch die Kosten für den Anwalt usw. 

Antwort
von Gasi922, 7

Die anderen laufen nach einem jahr ab

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten