Frage von Frage14993, 43

Wird man durch zu lange schlafen müde?

Ist eine etwas paradoxe Frage meiner Meinung nach aber ich merke es, wenn ich am Wochenende 10-12 Stunden schlafe dann bin ich morgens und am Tag meistens müder und Antriebsloser als an tagen, an denen ich unter der Woche ,,nur" ca. 8 Stunden schlafe. Kann das sein?

Antwort
von GabbaWally, 13

ja geht mir auch so.. ich hab heute irgendwie auch fast nur rumgechillt und war die ganze zeit müde und hab zwuischendrin immer mal kurz gepennt. ^^ 

Antwort
von DerNichtCheker, 14

Ich erklärs dir: Dein Körper braucht Ruhe. Wenn du die Ruhe komplett genossen hast, wertet dein Körper den restlichen Schlaf so als wärst du wach. Beispielsweise du brauchst 5 Stunden Schlaf. Du schläfst aber 10 Stunden. Die restlichen 5 Stunden bist du sozusagrn wach. Du schläfst zwar, aber dein halber Körper nicht. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Antwort
von Stig007, 17

Ja, der Körper wird dadurch müde.

Antwort
von JonasGelner01, 21

Ja. Durch zu langes Schlafen wird der Körper müde.

Antwort
von Sally2000, 24

Ja, seltsamerweise 

Antwort
von DerDieDasDash, 24

Ja, zu langes Schlafen mach ironischerweise müde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten