Frage von BozkurtIzmir, 29

Wird man durch niedrigen Blutdruck aggressiv?

Ich hab seit paar Monaten niedrigen Blutdruck und stelle fest dass ich sehr leicht Aggressiv werde. Besonders im Straßenverkehr, da war heute ein Mann der absolut bescheuert und rücksichtslos Gefahren ist und fast beim Versuch die Spur zu wechseln in meinen BMW gefahren wäre. (Bewusst weil er Provozieren wollte dass ich ihn da durchquetschen lasse.)

Ich war daraufhin so geladen dass ich ausgestiegen bin und ihn angemault hab, ich musste mich bremsen nicht seinen Seitenspiegel vor lauter Wut abzutreten.

Kann das vom sehr niedrigen Blutdruck kommen dass ich so massiv Reizbar bin?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von DrIoannis, 13

Hallo Bozkurtlzmir,

nein, durch eine sog. Hypotonie sollte man nicht aggressiv werden.
Zumindest nicht direkt.

Blutniederdruck führt vor allem zu Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und erhöhte Reizbarkeit.
Durch die Symptome ohne hin ist der Mensch schon schlecht gelaunt, wer mit solchen Folgen jeden Tag rumlaufen muss, der wird nicht mehr der netteste Zeitgenosse sein - das ist verständlich.
Die erhöhte Reizbarkeit an sich bewirkt, dass der Körper emotional labiler ist, also anfälliger auf Reize von außen.

Diese Reize können sowohl positiver oder wie in deinem Fall negativer Natur sein. 
Also ist der niedrige Blutdruck "mit Schuld" aber nicht wirklich direkt der Auslöser. 
Zumal in der Medizin die Aggression als Reaktion auf Stress und somit hohem Blutdruck ist.

Ich hoffe du bist bereits in ärztlicher Behandlung ! 
Hypotonie ist nicht auf die leichte Schüppe zu nehmen und sollte auch vernünftig angegangen werden !

Dir noch eine gute Besserung !
Beste Grüße,
DrIoannis

Kommentar von BozkurtIzmir ,

Danke für die wirklich ausführlich und informative Antwort und die verbundene Zeit die du dir damit genommen hast. Bin in ärztlicher Behandlung, hoffe der Umstand mit den niedrigen Blutdruck ändert sich bald.

Kommentar von DrIoannis ,

Bitte sehr :)
Freut mich, dass du in Behandlung bist - dürfte sich auch bald ändern, die Behandlungen dahingehend sind eigentlich ziemlich ausgereift.
Die Daumen sind gedrückt ! ;) 

Antwort
von Durineya, 18

Von "massiv niedrigem" Blutdruck bekommst du eher Kreislaufprobleme und kannst bewusstlos werden, weil dern Gehirn nicht mehr mit genug Sauerstoff versorgt werden kann.

Warum du aggressiv reagierst?

Keine Ahnung. Hast du viel Stress? Hast du denn überhaupt niedrigen Blutdruck?

Kommentar von BozkurtIzmir ,

Mit 75 zu 42 würd ich sagen hab ich niedrigen Blutdruck ja, Stress hab ich auch aber nicht mehr als üblich.

Kommentar von Durineya ,

War heute was besonderes, was dich in irgendeiner Weise aufgeregt hat?

Klar, der Blutdruck ist niedrig. Aber typische Symptome wären erhöhter Puls, Schwindel, Kopfschmerzen. Müdigkeit ... 

Persönlich sehe ich keinen Zusammenhang, kann dir aber nicht erklären, was dich heute zu aufgeregt hat. Vielleicht war dieser Trottel einfach ein ganz besonderes Prachtexemplar.

Kommentar von BozkurtIzmir ,

Nein, war nichts besonderes. Erhöhter Puls hab ich auch. Hm .. Danke für deine Antwort, wird man wohl nur Spekulieren können.

Antwort
von Delveng, 3

Nein, ein niedriger Blutdruck macht nicht aggressiv.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten