Frage von ines871, 20

Wird man als Ausländer abgeschoben wenn man keinen Job hat?

Grund zu dieser Frage gibt mir dieser Artikel: http://www.experten-branchenbuch.de/ratgeber/kein-bleiberecht-bei-dauerhaftem-er... Demnach wird man als Ausländer abgeschoben, wenn man zu lange Zeit Sozialleistungen kassiert. Stimmt das ? Wer kann das bestätigen?

Antwort
von wilees, 9

In diesem Zusammenhang solltest Du auch diesen Link lesen:

https://www.justlanded.com/deutsch/Deutschland/Landesfuehrer/Visa-Papiere/Aufent...

Hier handelte es sich zudem um eine Familie, die eine Aufenthaltsbewilligung hatte, die jedoch Zeit ihres Aufenthaltes in Deutschland dem Anschein nach nie einer Erwerbstätigkeit nachgegangen ist, um den Lebensunterhalt sicherzustellen.

Antwort
von BTyker99, 5

Ich vermute, dass du nicht abgeschoben wirst, wenn du selbst finanziell für deinen Lebensunterhalt aufkommen kannst. Ein Job ist dafür nicht unbedingt nötig, falls du z.B. nachweislich von Dividenden, Mieteinnahmen oder ähnlichem Leben kannst.

Antwort
von 1900minga, 6

Nicht zwingend.
Möglicherweise wird die Aufenthaltsgenehmigung nicht verlängert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten