Frage von KingOff, 61

Wird MacBook Pro 2016er Modell USB Type C haben (Hat Apple etwas darüber gesagt oder gibt es Gerüchte)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BenzFan96, Community-Experte für Apple, Computer, Laptop, ..., 28

Aller Wahrscheinlichkeit nach wird es es sich dabei ausschließlich um Thunderbolt 3 Anschlüsse handeln.

Diese nutzen den gleichen Stecker wie USB Typ C und sind dazu vollständig kompatibel.

Vier Anschlüsse davon, zwei auf jeder Seite, wären logisch. Ein aufgetauchtes Foto eines angeblichen Gehäuses scheint dies zu bestätigen.

USB Typ A wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht mehr an Bord sein.

Warte doch einfach noch bis Montag Abend, dann erfahren wir hoffentlich mehr: http://www.apple.com/apple-events/june-2016/

Antwort
von XXXNameXXX, 27

Laut gerüchten soll das nächste macbook pro links 2 usb c und rechts 2 usb c und einen klinkenanschluss haben

Antwort
von JohnnyAppleseed, 42

Das wird wohl so sein. Apple versucht immer weniger Anschlüsse zu verbauen, was man am aktuellen MacBook sieht. Das hat auch nur einen Anschluss. Weniger geht nicht mehr. Höchstens noch Aufladung mit Induktion, aber das ist glaube ich noch weit weg von der Realität. Dann könnte man noch nicht mal mehr einen USB-Stick einstecken.

Kommentar von Michia12 ,

Was ist eigentlich der Sinn davon nur einen Anschluss zu haben? Das ist doch mega nervig und unpraktisch.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Das stimmt. Mein Sohn hat eins und musste sich nun noch Zusatzadapter kaufen, damit er gleichzeitig aufladen und ein Backup machen kann. Das ist schon total bescheuert. Deshalb tendiere ich lieber zum MacBook Air 13". Das hat wenigstens noch das Nötigste. Apple muss halt immer dünnere, immer leichtere Geräte bauen um in den Schlagzeilen zu bleiben. Und durch den Adapterkauf verdienen die ja noch mal 80€.

Kommentar von BenzFan96 ,

Nichts für ungut, aber dann hat dein Sohn vielleicht das falsche Gerät gekauft.

Ist ja nicht so, als gäbe es keine anderen Macs mehr.

Für Leute, die gleichzeitig Laden und Backups (per Kabel) erstellen wollen, ist dieses Gerät nicht in erster Linie gedacht.

Kommentar von KingOff ,

Da stimme ich zu.

Es gibt Macs mit 2x USB 3.0 Ports und Macs mit nur USB Type C ;-)

Kommentar von BenzFan96 ,

Und 4x USB 3.0, wenn wir iMac, Mac Pro und Mac mini dazuzählen.

Dazu kommen ja bei fast allen noch ein, zwei oder sogar sechs Thunderbolt-Ports.

Das dürfte sich beim nächsten MacBook Pro ändern, Thunderbolt und USB werden mit Thunderbolt 3 / USB-C vereint, davon wird es insgesamt wohl vier Ports geben.

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Ja, er hat sich auch etwas geärgert, wollte aber gleichzeitig das Neueste. Was willste machen! Außerdem hatte er ein MacBook Air 11", das war ihm zu klein und das habe ich jetzt abgestaubt😃

Kommentar von JohnnyAppleseed ,

Ist es. Das MacBook ist aber so dünn, dass kein anderer Anschluss platz hat. Apple will mit den dünnsten Geräten glänzen.

Antwort
von MacAtNight, 22

Ja, es wird wohl kombinierte Thunderbolt 3/USB C Ports geben. Aktuelles Gerücht dazu:

http://www.macgadget.de/News/2016/05/24/Ger%C3%BCcht-Neue-MacBook-Pro-Generation...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community