Wird Kindergeld nachgezahlt oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja klar - falls du noch keine 25 Jahre bist und die Voraussetzungen stimmen, dann erhälst du bzw. deine Eltern bis zu 4 Jahre rückwirkend das Kindergeld laut "Merkblatt Kindergeld" der Familienkasse auf Seite 28 unter Punkt 9:


Ein Anspruch auf Kindergeld besteht grundsätzlich für jeden Monat, in dem wenigstens an einem Tag die Anspruchsvoraussetzungen vorgelegen haben. Er verjährt vier Jahre nach dem Jahr der Entstehung.

Nachzulesen hier in dem Link: www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/Merkblatt-Kindergeld,property=pdf,bereich=bmfsfj,sprache=de,rwb=true.pdf

Gruß siola55

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu muss ich sagen ich bin im Mai 2015 18 geworden und wohne seid April 2015 nicht mehr bei meinen Eltern, ab Juni 2016 hab ich mein Studium begonnen, und wollte jetzt wieder Kindergeld beantragen, bekomme ich es rückwirkend bezahlt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siola55
12.07.2016, 14:35
0

Studierst du Vollzeit?

Was hast du denn ab deine Volljährigkeit und Beginn des Studiums gemacht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 15032014K
12.07.2016, 14:28

Ich habe nach Ausbildungsplätzen geguckt und bin seid November schwanger, im August kommt das Kind, zur Zeit ist es ein teilzeit Fernstudium

0
Kommentar von 15032014K
12.07.2016, 14:51

Ne kann ich leider nicht nachweisen

0

Was möchtest Du wissen?