Frage von ArturDreer, 29

Wird Kindergeld gesperrt wenn ich die weiterführende Schule abbreche?

Ich will meine Schule abbrechen. Ich bin 16 und hab mein hauptabschluss aber ich will die weiterführende Schule abbrechen weil ich kb drauf habe. Wird das Kindergeld gesperrt wenn ich abbreche weil ich dann keine Beschäftigung hab?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimonG30, 19

bis zur Volljährigkeit bekommen Deine Eltern Kindergeld, das ist nicht das Problem.

Das Problem könnte vielmehr Deine Schulpflicht bzw. Berufsschulpflicht sein. Einfach abbrechen & nichts machen bzw. jobben gehen, ist als Minderjähriger nicht einfach so möglich...

Wie lange Du schulpflichtig bist, variiert je nach Bundesland & dem jeweiligen Schulgesetzen.

Antwort
von KleinToastchen, 21

Nein, deine Eltern bekommen das Kindergeld für dich bis du 18 bist. Ich will dich ja nicht belehren, aber überdenk das mit dem Abbrechen doch nochmals. Mit 16 hat man auf vieles einfach kein Bock, aber ein Hauptschulabschluss ist jetzt wirklich nicht gerade die beste Voraussetzung um nachher einen tollen Ausbildungsplatz zu finden, da solltest du die Chance wirklich nutzen und was besseres draus machen. 

Antwort
von miboki, 15

Das Kindergeld wird nicht gesperrt. Bis zum 18. Geburtstag bist Du allerdings schulpflichtig. Also abbrechen und einfach rumhängen geht nicht.

Antwort
von vikodin, 26

kindergeld wird immer bis 18jhre gezahlt in ausnahmen auch länger

Antwort
von samira59, 29

Bis zum 18.Lebensjahr steht deinen Eltern Kindergeld dazu.

Antwort
von July333, 23

Steht dir zu bis 18 und dann deinen eltern wenn du bei ihnen wohnst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten