Frage von moonvalve, 52

Wird jede Urinprobe im bkh auf drogen getestet?

Schönen guten Tag

Ich hab zurzeit eine Frage die mich verfolgt und zwar bin ich Grade in einem BKH wegen schweren Depressionen und ich habe noch für ein paar Wochen thc im urin für die erste Probe habe ich clean urin aber jetzt frage ich mich ob jetzt jede Probe im laufe der Zeit auf drogen getestet wird. Ich weiß selber das es mir nicht gut tut wen ich jetzt wieder rauche ich habe jetzt auch seit ein paar Tagen nicht geraucht aber ich weiß das im urin noch nach Wochen oder Monaten etwas nachgewiesen werden kann.

Ich hoffe das ihr mir helfen könnt

Antwort
von Busverpasser, 15

Häää...warum machst du sowas??? Clean Urin nimmt man zu einer MPU mit aber wenn man wegen Depris behandelt wird, dann sagt man einfach ,dass man Cannabis konsumiert. Die wollen dir dort helfen und dich nicht irgendwo rein reiten. Ich habe ADHS und meiner Psychiaterin einfach gesagt, dass ich Abends des Öfteren etwas rauche um runter zu kommen und nicht so überdreht zu sein. Sie winkte nur ab und sagte das sei normal bei Leuten mit ADHS. Sie verschriebt mir trotzdem Ritalin und sagte mir auch, dass ich keine Wechselwirkungen zu befürchten habe, wenn ich am Tag Ritalin einnehme und Abends eine Kleinigkeit rauche.

Durch die Einnahme des Ritalin konnte ich wiederum die Menge die ich Rauche weiter reduzieren, da ich nicht mehr so überdreht bin.

Natürlich darf man nicht viel rauchen, da dies wiederum Depressionen fördern kann und Antriebslosigkeit fördert.

Antwort
von aXXLJ, 9

Wenn mehrere Urinproben genommen werden, dann um damit eine sog. "Verlaufskurve" zu erstellen, anhand derer man feststellen kann, ob die im Urin vorhandenen Cannabis-Abbauprodukte weniger werden oder (plötzlich) zunehmen.

Antwort
von Ketzer84, 28

Nicht jede, aber da du wegen depressionen behandelt wirst, könnte es gut sein das es veranlasst wurde, aber es werden dir daraus warscheinlich keine konsequenzen drohen.

Antwort
von AntwortMarkus, 17

Du mußt Dir schon helfen lassen und dich öfnen. Das THC ist wohl mit der Grund für Deine Depressionen. Die werden erst besser, wenn Du dir auch helfen läßt.

Kommentar von moonvalve ,

Ich weiß mittlerweile das ich ein Mensch bin  der süchtig  ist   ich verlagere es immer auf andere Sachen wie z.B. Tabak und Computerspiele  

Antwort
von Ketzer84, 15

Nur noch aus neugier. Meinst du wirklich BHK oder doch BwK? Und wenn doch BKH was genau bedeutet die Abkürzung?

Kommentar von moonvalve ,

 Ähm bkh heißt  brzirkskrankenhaus    aber was ein bwk ist würde mich jetzt  auch interessieren 

Kommentar von Ketzer84 ,

Ahh, achso. BwK bedeutet Bundeswehrkrankenhaus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community