Frage von Philophant, 97

Wird in den Schulen der Terroranschlag vom 11. September behandelt?

Wird in den Schulen heute eigentlich der Terroranschlag vom 11. September behandelt? Und wenn ja, ab welcher Klasse und in welcher Form? Gibt es bspw. irgendwelche Dokus, die den Kindern gezeigt werden, oder Bücher, die sie lesen müssen?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 48

Ich kann mich errinern dass uns in der 4-5. Klasse als sich das Ereignis gejährt hat, erklärt wurde was dort passiert ist. Wenn sich dass Ereignis jährt hört man einfach viel darrüber und dann stellen manche Schüler schonmal Fragen dazu. So kann es sein, dass die Lehrer dieses Thema dann aufarbeiten.

Ansonsten haben wir es mal in Geschichte angeschnitten als wir das Thema Terrorismus hatten. Dies war so in der 9-10. Klasse.

Antwort
von TheTrueSherlock, 39

Ob wir das Thema schon in der Realschule hatten, weiß ich nicht, aber kann gut möglich sein!

Wir haben das Thema Terror auf alle Fälle in Englisch (13. Klasse FOS) gehabt und es da angeschnitten. Ein Mitschüler hat ein freiwilliges Kurzreferat darüber gehalten, was sehr interessant war. Er hatte das Referat schon einmal in der 12. Klasse gehalten.

Es wird nicht direkt behandelt, aber ich denke, man kann es dem Lehrer vorschlagen. Gerade in Fächern, in denen man leicht vom Lehrplan abweichen kann, kann man sich damit auseinandersetzen. Lehrer finden es in der Regel schön, wenn Schüler eigene Ideen vorschlagen und sich für ein Thema interessieren.

Man lernt in der Schule so viel, dass man sicherlich nicht anfangen kann, das Thema so ausführlich zu behandeln. Eine Doku kann man mal reinbringen, wenn man dafür die Zeit hat. Ein Buch kann man mal lesen, wenn der Lehrplan es vorsieht, eine Lektüre zu lesen und man sich für so ein Buch letztendlich entscheidet. Dennoch wird das wohl kaum vorkommen und falls man sich dafür interessiert, dann soll man sich in der Freizeit darüber informieren.

Achja.. in der 13. Klasse muss man eine Seminararbeit schreiben und wir haben auf unserer Schule dafür immer zwei große Gruppen, denen man sich anschließen kann. Letztes Jahr ging es i-wie über Terror oder so.. auf alle Fälle hat eine Schülerin ihre Seminararbeit darüber geschrieben ;)

Antwort
von Kuhlmann26, 12

Wäre der 11. September 2001 ein Bestandteil der Lehrpläne, dann wohl nur in der veröffentlichten Lesart. Da die aber nicht das wirkliche Geschehen wiedergibt, ist es wohl besser, dass man den 11. September nicht in den Lehrplan aufnimmt. Somit ist es von Schule zu Schule unterschiedlich, ob und wie das Ereignis behandelt wird.

Dank des Internets kannst Du Dir das Geschehen von verschiedenen Blickwinkeln um die Ohren hauen und nach gründlichem Nachdenken ein eigenes Bild machen.

Gruß Matti

Antwort
von bombama, 10

ernüchternde Antworten, ne damit kann man nicht arbeiten...^^ Denn doch mal besser auf dem Schulhof die kleinen abfangen ;-) 

Antwort
von xTheSlayerX, 63

Also bei mir es es jetzt zum ersten mal im Englisch Unterricht vorgekommen

Kommentar von Philophant ,

Wie kann ich mir das vorstellen? Kriegt ihr Zettel von den Lehrern, die ihr abarbeiten müsst? In den alten Schulbüchern dürfte ja nicht viel vom 11. September 2001 stehen.

Kommentar von xTheSlayerX ,

Also das kam ein bisschen bei den New York Sights vor (Ground Zero)

Antwort
von McLink, 36

Im Englischunterricht 5. Klasse. Wir haben nur einen Text dazu bekommen, den wir lesen mussten. Danach ging es einfach weiter. LG McLink

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten