Frage von cindyslilli 10.11.2011

Wird Harz-4-Leuten für einen Hund die Hundesteuer bezahlt?

  • Antwort von mangobaeume 10.11.2011
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Na, ich hoffe doch nicht !! Wieo solltenwir fuer Leute einen hund durchfuettern, die sich nich tmals selber ernaehren koennen? die sollen erstmal ihren Kindern was zu essen kaufen, bevor sie sich Tiere anschaffen, die dann auch noch hungern. Da waer ja wohl das letzte. Ja, ist schon komisch, wie solche Leute sich handys und ipods leisten koennen, aber kein Futter fuer die inder. Und dann ab zur Suppenkueche und Kleiderkammer und Sozial-Supermarkt. Klasse. solche Menchen braucht da land.

  • Antwort von DerHans 10.11.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Hundesteuer ist eine Gemeindesteuer. Da kann jedes Dorf selbst bestimmen, wie das gehandhabt wird. Es gibt auch die Möglichkeit, dass für einen Hund aus dem Tierheim im ersten Jahr die Steuer erlassen wird. Das gilt aber dann wiederum für alle.

    Die ARGE/JobCenter zahlen jedenfalls nichts dafür.

  • Antwort von kuechentiger 10.11.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein, aber in manchen Städten kann man in dem Fall einen ermäßigten Steuersatz beantragen.

  • Antwort von norbi21 10.11.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    bei uns nicht! Die Hartz IV Empfänger können aber einen Antrag auf Minderung der Hundesteuer stellen.

  • Antwort von Rosengarten 10.11.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein. Luxus wird nicht bezahlt und Hunde gelten als Luxus!

  • Antwort von Stresshase 11.11.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hi. Wenn Du Deinen Hund bereits hast, bevor Du Hartz IV beantragen musst, dann kannst Du einen Antrag auf Ermäßigung der Hundesteuer bei Deinem zuständigen Finanzamt stellen. Dafür reicht ein formloses Schreiben, nur Deine Hundesteuer-Nummer solltest Du natürlich beifügen und eine Kopie Deines aktuellen Hartz IV-Bescheides.

    Hast Du den Hund erst erworben / bekommen, als Du bereits im Hartz IV-Bezug warst, hast Du kein Anrecht auf Ermäßigung der Hundesteuer.

  • Antwort von ivonne82 11.11.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    nein. ein hund ist und bleibt privatsache. durch hartz4 soll der grundbedarf gedeckt werden und ein hund gehört nicht zum grundbedarf.

    in einigen gemeinden gibt es eine ermäßigung... diese ist jedoch keine pflicht.

  • Antwort von Tibettaxi 10.11.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Grundsätzlich: Nein.

    Kann jede Gemeinde zwar selbe4r regeln, aber mir ist keiune Gemeinde beksannt wo Harzer keine Steuern zahlen mü+ssen. Warum sauch ? Hunde siund Hobby und somitr Luxus. Hunde brauchen Zeit - die damnm nicht zur Arbeitsplatzsuc he eingesetzt werden kann. Und das wichtigste: Hunde kosten erheblich mehr alsd Hundesteuer - und das kann man von Harz 4 nicht leisten.

    Früher gab es zu zeiten der Sozialhilfe noch zuschüsse wenn man vor eiontritt in Sozialhilfe bereits Hund hatte - avber dass gibt es alles nicht mehr.

  • Antwort von BillyBoo 10.11.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Geh zum Ordnungsamt Deiner Gemeinde und sprich mit denen.

  • Antwort von RuedigerKaarst 10.11.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo,
    ich kann mir nicht vorstellen, dass Hartz 4 Empfängern die Hundesteuer bezahlt oder erlassen wird.

    Hunde sind, Luxus die man nicht halten sollte, wenn man das entsprechende Geld nicht aufbringen kann.

    Übrigens kosten Hunde nicht nur Steuer sondern sie möchten auch fressen und müssen mindestens 1 mal im Jahr zum Arzt.
    Wenn sie erkranken, müssen sie natürlich auch zum Tierarzt.

    Wie soll man dies als Empfänger von Hartz 4 aufbringen?

  • Antwort von herrniemand 10.11.2011

    Schreib Hartz IV erstmal richtig du Vogel.

  • Antwort von Jill03 10.11.2011

    nein!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!