Frage von Collefornia, 41

Wird gynäkomastie von der Krankenkasse übernommen?

Es ist eine richtige gynäkomastie mit Untersuchungen die dass bestätigen. Habe nur angst dass die Krankenkasse ablehnt. Müssen die zahlen? Es ist eine Körperliche und seelische Belastung zu dem ist es ein richtiges Gewebe und kein Fett.

Antwort
von eulig, 25

sind die körperlichen und seelischen Belastungen durch Fachärzte attestiert worden?

Kommentar von Collefornia ,

bin grade dabei nächste woche wird eine Sonographie gemacht wo man alles detailliert sieht und mein Artzr unterstützt mich dabei.

Kommentar von eulig ,

du brauchst aber auch Atteste vom Psychologen und ggf. einen Psychotherapienachweis.

Antwort
von Kleckerfrau, 30

Sprich mit deiner Krankenkasse unter welchen  Voraussetzungen sie zahlen.

http://www.maennerbrust.net/gynaekomastie-krankenkasse/

 

Hier findest du Informationen dazu

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten