Wird Geld irgendwann langweilig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst dir dann halt alles kaufen aber dadurch wird es weniger attraktiv. vielleicht kennst du das, dass du das haben möchtest was du nicht haben kannst und das was du haben kannst nicht möchtest. wenn du also alles auf der welt haben kannst dann willst du es vll gar nicht mehr so unbedingt wie man jetzt denkt. Das einzige was man sich mit Geld nicht kaufen kann ist noch mehr Geld, deshalb kann ich mir vorstellen dass viele dann süchtig danach werden immer mehr Geld zu haben, weil dass das einzige ist was sie nicht haben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geld langweilt vielleicht nicht, wohl aber die Leere und Inhaltslosigkeit der Tage. Es ist einfach langweilig, immer nur für sich selbst zu leben und sich zu verwöhnen. Der Mensch hat ein gutes Gefühl, wenn er sich anstrengt und Herausforderungen meistert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüßte garnicht, wie ich das ganze Geld ausgeben würde.

Würde mir vielleicht ein richtiges Studio mit Synthesziesern usw. kaufen, aber dann wäre ich auch schon zufrieden. Ich träume manchmal davon einem Bettler richtig viel Geld zu schenken, aber ob ich das dannn wirklich machen würde, weiß ich nicht.

Ich glaube auch, dass das langweilig wird, wenn man sowieso alles schon hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NorthernLights1
11.01.2016, 22:01

Wenn man reich ist, musst man niemanden durch spenden beweisen, dass man ein guter mensch bist. Das ist ein Klischee...

Man spendet einfach, wenn und wann man meint, es sei richtig, nicht weil es erwartet wird.

Man kann sein Geld auch behalten bzw es sinnvoll ausgeben. Niemand braucht davon zu erfahren, dann werden auch keine Fragen oder Spekulationen / Meinungen / Erwartungen aufgestellt.

0