Wird es rechtliche folgen für mich haben?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Kommt das raus würdest Du tatsächlich Probleme bekommen, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wuestenamazone
08.08.2016, 06:52

Aber nicht wenn beide 14 sind

1

Vor dem 14. Geburtstag gelten Personen in Deutschland als Kinder, sind damit noch nicht strafmündig und unter besonderen Schutz des Gesetzes gestellt. Daher können unter 14-jährige auch nicht belangt werden, wenn sie z.B. einen Diebstahl begehen, Körperverletzung begehen oder eben Sex haben. Dies ist dann allerdings kein Freifahrtsschein, denn wer allzu sehr über die Strenge schlägt, bekommt ggf. Besuch vom Jugendamt und die Eltern entsprechend Ärger.

Zwei unter 14-jährige, die miteinander Sex haben, können daher nicht belangt werden.
Ist einer der Sexpartner allerdings noch Kind und der Partner mindestens 14, dann sieht der Gesetzgeber sexuelle Handlungen aller Art (also auch schon einen Zungenkuss) als "Sexueller Missbrauch von Kindern". Dabei spielt es KEINE Rolle, ob das Kind einverstanden war oder den Sex gar initiiert hat! Auch die Eltern können es nicht wirksam "genehmigen" - im Gegenteil: Durch Förderung oder Duldung des "Missbrauchs" können sie selbst Ärger bekommen.

In Deutschland gilt, dass Jugendliche ab 14 Jahren mit jedem Sex haben dürfen - egal wie alt - solange weder Zwang ausgeübt wird, noch Geld fließt oder ein Abhängigkeitsverhältnis (Lehrer/Schüler, Chef/Angestellter usw.) ausgenutzt wird.

Ist der/die Jugendliche unter 16 und der ältere Partner über 21 KÖNNTEN die Eltern des/der Jugendlichen ihn dann anzeigen, wenn er die (durch einen Gutachter zu belegende) fehlende Reife des Jugendlichen ausgenutzt hat. Ab 16 gibt es dann keine Altersgrenzen mehr.

Damit dürften14-jährige theoretisch also auch mit einem 60-jährigen Sex haben, ohne dass sich die Staatsanwaltschaft dafür automatisch interessiert.

Eltern haben allerdings ein Umgangsbestimmungsrecht - d.h. sie könnten einem unter-18-jährigen verbieten sich mit dem Freund/der Freundin zu treffen - was aber seit Jahrhunderten Liebende nicht davon abhält es heimlich zu tun... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sex mit minderjährigen ist allgemein mal verloren, egal in welches loch du gehst.. Also irgendwie ja schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DJFlashD
08.08.2016, 04:23

verboten*

0
Kommentar von borntodie483
08.08.2016, 05:56

er ist such minderjährig

0
Kommentar von DJFlashD
08.08.2016, 12:54

ja aber u14 ist es jedenfalls nicht erlaubt..wenn man ü14 ist zählt das immernoch als verführung minderjähriger

0

Ja denn Sex ist in Deutschland erst ab 14 erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was geht bei dir? Mit 14 kannst du dir doch noch bewusst sein, welche Sexualität du hast?! Und mit 14 ist es viel zu früh an sex und beziehung zu denken...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheFirstCake
08.08.2016, 04:48

Ich sagte nicht sex sondern sexuelle interaktionen wie küssen..

0
Kommentar von shellysykee
08.08.2016, 06:41

Es ist jedem selber überlassen wie er fühlt oder was er für richtig hält. Und mit 14 kann man durchaus schon so empfinden das man weiß welcher sexuallität man angehört.

0
Kommentar von randomhuman
08.08.2016, 17:54

Natürlich kann man sich mit 14 bewusst sein. Woher willst du das denn wissen. Hast du in ihn reingeguckt? Es kommt schon heute bei den meisten mit 14 zu ersten sexuellen Interaktionen. Das ist völlig normal. Schließlich kommen da alle grad in die heiße Phase. Die Pubertät ist am Gange. Die Mädels und die Jungs werden reifer. Man sieht die Veränderungen. Es wird eben erstes sexuelles Interesse entwickelt. Der Menstruationszyklus setzt ein und die Jungs beginnen mit der "Spermienproduktion". Da sind viel Testosteron und andere Hormone im Spiel.

0