Wird es Krieg/terror in Deutschland geben?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, nach den aktuellen Geschehnissen zu urteilen wird es auch in der nächsten Zeit keine kriegerischen Handlungen auf deutschem Territorium geben.

Es gibt zwar sehr viele Menschen, die die aktuelle Lage extrem emotional beurteilen und somit eher aus Angst oder Wut heraus handeln, statt rational an die Sache ranzugehen. Allerdings darf man sich gerade bei solchen Themen nicht von seinen Gefühlen überwältigen lassen, und sollte nach wie vor erwachsen und sachlich über das Thema reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Busverpasser
19.10.2016, 15:54

Wenn man sich die Entwicklung zwischen Russland und den USA so ansieht, wäre ich mir da nicht zu 100% sicher... ;-)

0
Kommentar von GoodFella2306
19.10.2016, 15:55

das ist das übliche Säbelrasseln, dass die beiden Nationen schon seit Jahrzehnten abziehen miteinander. Würde ich persönlich nicht überbewerten, da habe ich in den 80er Jahren als Jugendlicher weitaus schlimmere Sachen erlebt.

0

Terror ist in seinen Anfängen die Speerspitze eines großen Bevölkerungsanteils, der mit der politischen und gesellschaftlichen Entwicklung im höchsten Maße unzufrieden ist und keinen legalen Weg der Abhilfeschaffung findet.

Erst in der weiteren Folge verselbständigt sich Terror zu einem Instrument der allgemeinen Verwahrlosung und des Geld- und Machtgewinns.

In Deutschland gibt es zwar auch eine große Unzufriedenheit in weiten Teilen der Bevölkerung, jedoch hat sich ein Weg legaler Abhilfe dadurch gefunden, daß ehemalige große Parteien dramatische Stimmverluste erlitten haben und daß stattdessen andere Parteien immer stärker werden.

Dadurch wird ein aus der deutschen Bevölkerung hervorgehender Terror extrem unwahrscheinlich.

NIch gebannt ist das Problem mit möglichem Terror, wie er in arabischen Ländern stattfindet. Hier sehe ich tatsächlich eine erhöhte Gefahr von Anschlägen auch in Deutschland, jedoch dahingehend bereits vorinstrumentalisiert, daß vergangene oder gegenwärtig zerbröckelnde Machtstrukturen auf dem Umweg über von gewissen Kreisen geduldete Gewalt wieder hergestellt werden könnten.

Die weitaus größere Gefahr sehe ich aber darin, daß es zu einer kriegerischen Auseinandersetzung zwischen den USA und ihren Verbündeten einerseits und Rußland/China und deren Zuläufern andererseits kommen könnte mit der riesigen Wahrscheinlichkeit, daß das Hauptgemetzel dann auch auf deutschem Boden stattfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es wird keinen Krieg geben. Gegen wen denn wohl auch? Wir leben inmitten eines Militärbündnisses. Wir haben keine gemeinsame Grenze mit einem potenziellen Feind. Wenn die Russen nicht plötzlich über uns herfallen sollten, was ist für nahezu ausgeschlossen halte, wüsste ich niemanden, der gegen uns Krieg führen könnte/wollte/sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Busverpasser
19.10.2016, 15:50

Und wenn die USA über Russland herfallen? Drohungen von der lieben Hillary gabs ja bereits...

0

Im Koran steht über 100 Mal, dass Ungläubige kein Lebensrecht haben und zu Töten sind  "Euch ist der Kampf vorgegeben bis die Welt Allah gehört" und wenn ihr dabei getötet werdet, dann kommt ihr direkt in das Paradies und zur Belohnung gibt es 72 Jungfrauen und es gibt  genug Irre die das glauben, siehe Nahost, Fernost, Afrika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Zumindest ein Bürgerkrieg ist wahrscheinlich.

Überall in der Welt sind Menschen aus die Straßen und Plätze gegangen um für ein besseres Leben zu demonstrieren. 

Die Deutschen werden immer unzufriedener mit der Merkel-Politik. Die Bevölkerung wird gegeneinander aufgehetzt. Bisher schaffte es die Polizei noch, sie ruhig zu halten, wie lange?

Die "bunten" Revolutionen und der "Arabische Frühling" wurden ständig beklatscht von unseren Medien.  Warum? Die syrische Opposition wird vom IS unterwandert der Krieg breitet sich aus und beschert uns Flüchtlinge, die ihre religiösen Auseinandersetzungen hier fortsetzen. Erdogan hat den Ausnahmezustand nach dem Putschversuch verlängert. Aus der Türkei werden die Konflikte auch noch zu uns getragen.

Die zunehmenden Probleme von Fremden mit Deutschen werden bald nicht mehr abgewendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Terror in Deutschland und zwar garnicht so wenig:

https://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%BCchtlingsfeindliche_Angriffe_in_der_Bundesrepublik_Deutschland

Krieg und auch Bürgerkrieg ist aber unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Velodogs
20.10.2016, 03:46

Donnerwetter......., da hab ich ja schon wieder was neues dazugelernt.

Den Terminus ..." flüchtlingsfeindliche Angriffe " kannte ich noch gar nicht.

Gibts da auch einen entsprechenden Sammelbegriff für Übergriffe von Flüchtilanten auf die einheimische Bevölkerung, oder sind das auch weiterhin immer nur " Einzelfälle "  ( egal wie massenhaft sie auftreten ) die nichts mit nichts zu tun haben....?

2

So wie es im Moment aussieht, kann man davon ausgehen, dass es in Deutschland keinen  Krieg gibt. Diesseits wird die Meinung vertreten, dass die im Moment herrschende Gesellschaftsform keinen Anlass gibt zu derartigen Auseinandersetzungen gibt. Denn wenn man sich vor Augen hält, dass wir seit 71 Jahren ohne Krieg leben, ist es nahezu unvorstellbar, von einer Be-endigung des Friedens auszugehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattest du die Frage nicht schon gestellt?

Nein, es wird in Deutschland keinen Krieg geben. Eine hundertprozentige Sicherheit gegen Terroranschläge gibt es nirgends auf der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muffina
19.10.2016, 15:09

Nein, ich habe die Frage noch nicht gestellt.🤔

0
Kommentar von exxonvaldez
19.10.2016, 15:21

Hier bei gf wurde schon alles gefragt!

(Nur noch nicht von jedem.)

0
Kommentar von Muffina
19.10.2016, 15:25

Ok

0

Krieg kann man nie zu 100% ausschließen. Doch halte ich in Deutschland die Gefahr für verschwindend gering. Gründe früherer Kriege waren z.B. die Eroberung von Land und Ressourcen. Die Frage ist doch: Warum und um was soll es in Deutschland Krieg geben? Und gegen wen? Für einen Krieg im eigentlichen Sinne müsste es ja eine oder mehrere Nationen geben, die militärisch bei uns einmarschieren. Wer sollte das sein? Ein paar Attentate lösen keinen Krieg aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exxonvaldez
19.10.2016, 15:29

Ein paar Attentate lösen keinen Krieg aus.

Und was war das in Sarajewo?

*Duckundwech

1
Kommentar von Busverpasser
19.10.2016, 15:51

Könnte mir eher vorstellen, dass Deutschland in einen Krieg mit reingezogen wird...

0

Nun es gab bereits Anschläge,selbst Tote waren dabei!Fängt nicht so ein Krieg an?Möglich wäre es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein bei uns gibt es keinen krieg, auch wenn gleich die ganzen paranoiden wutbürger was anderes schreiben werden ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OffTheRanch
19.10.2016, 15:04

seit wann kannst du hellsehen? (bzgl. des krieges, nicht bzgl. der wutbürger)

0

Was möchtest Du wissen?