Frage von Frag1234, 56

Wird es jetzt immer so heiß sein wie dieses Jahr?

Oder war das ein Sonderfall dieses Jahr.

Expertenantwort
von realfacepalm, Community-Experte für Klima, 34

Ja und Nein. Es wirken zurzeit ein El-Nino und die weiter voranschreitende globale Erwärmung  - aber auch die ganz normalen Schwankungen von Jahr zu Jahr (aka "Wetter").

Die ENSO - also die El Nino / La Nina Southern Oscillation - ist eine unregelmäßige Schwankung in den Strömungen vor der Südamerikanischen Küste, entlang des Aquators. Sie zählt damit zu den "internen" Gründen für die ganz normalen Tenmperaturschwankungen von Jahr zu Jahr (= interne Klimavariabilität).

Durch diese Schwankungen werden große Mengen Wärme aus den Ozeanen in dei Atmosphäre geleitet bei einem El Nino, oder aus der Atmosphäre aufgenommen bei einer La Nina. In die Ozeane geht ja auch etwa 90% der durch die globale Erwämung zusätzich aufgenommenen Energie.

Das hat dann Auswirkungen auf die globale Temperatur - El Nino Jahre sind global wärmer, La Nina-jahre sind kälter, ohne dass sich an der globalen Gesamtmenge an aufgenommerener oder vorhandener Energie etwas ändert.

Zu dan ganz normalen Temperatutrschwankungen (eben diese "interne Variabilität") kommt allerdings dann noch der erwärmende Trend aufgrund der globalen Erwärmung.

2015 wird also aufgrund des El- Nino und der voranschreitenden globalen Erwärmung das nächste Rekordjahr werden, 2016 wird recht wahrscheinlich, da der El Nino bis Mai dauern soll, ähnlich warm oder nur leicht kühler.

Sehr wahrscheinlich kommen danach wieder ein paar kühlere Jahre, einfach aufgrund der normalen Schwankungen - kühler aber eben nur im Vergleich zu den vorhergehenden Jahren.

In ein, zwei Jahrzehnten wird die globale Erwärmung dann soweit fortgeschritten sein, dass ein Jahr wie 2015 dann das neue "Normal" darstellt.


Kommentar von Frag1234 ,

Guter Beitrag, aber meinst du echt dss die Klimaerwärmung so rasend schnell läuft. Das wäre mindestens ein Unterschied von vier Grad. Und das nach nur zehn Jahren. 

Kommentar von realfacepalm ,

Nein, so schnell dann doch wieder nicht (glücklicherweise)....

- Die globale Erwämung geht so Pi mal Daumen mit 0,15°C/Jahrzehnt

- ein El Nino Jahr ist normalerweise etwa 0,2°C wärmer als ein ENSO-"neutrales" Jahr, im Jahr 2015 wirkt allerdings ein Rekord-El-Nino, also geschätzt mal 0,30°C wärmer als neutral,

- macht 2 Jahrzehnte a' ca. 0,15°C, um ein Jahr wie heuer zu erreichen.

Alles afair und grob geschätzt. :-)

Kommentar von realfacepalm ,

Ergänzung:  Unterschied ElNino/neutral etwa 0,1 bis 0,2 °C

Antwort
von ilknau, 54

Hallo, Fragt1234.

Nein.

2006 war es so heiss und dann nicht mehr, war 2005 ein kalter Winter, folgte 2009 ein milder W., in dem die Forsythie gar blühte (SN), ehe es in 2013 wieder so warm war (BY), lG.

Antwort
von ALEMAN2015, 36

2015 war ein ausgepraegtes El-Niño-Jahr, wie zuletzt 1998. Diese Jahre sind global immer etwas waermer und wirken so als statistische Ausreisser. Sicher wird das kommende Jahr wieder "normal".

Kommentar von Nepomuk22 ,

Es gab sehr lange keine Jahre die normal ausgefallen sind, und das nächste auch nicht...

Antwort
von Branko1000, 56

Vielleicht wird das nächste Jahr nicht so heiß, aber das es immer wärmer wird, liegt am Klimawandel

Antwort
von Akka2323, 54

Wahrscheinlich nicht. Klimawandel.

Antwort
von GrifFendor, 48

Die Sommer werden wärmer, die Winter werden kälter. Wir verdanken dies der globalen Erderwärmung.

Kommentar von Frag1234 ,

Die Winter sind in den letzten Jahren aber auch sehr warm gewesen.

Kommentar von Nepomuk22 ,

Die Winter werden insgesamt milder , die Kaltwinter-Reihe 2008-2011, ist ausgesprochen harmlos ausgefallen, wenn man die mit den Kaltwinter der 80er und 60er Jahre mal vergleicht...

Antwort
von Luftkutscher, 27

Das kann man leider jetzt noch nicht wissen, denn so lange Prognosen sind nicht möglich.

Antwort
von Omnivore08, 28

Das weiß keiner, da KEINER die Zukunft vorraussagen kann. Auch keine Klimalobbyisten, die glauben mit mathematisch unsinnigen Modellen die Zukunft vorraussagen zu können

Kommentar von derfiesefriese ,

Wenn die heute zum Mars fliegen können, aber nicht in der Lage sind, das Wetter auf eine Woche im voraus vorhersagen zu können, kann ich eh nicht glauben, dass die mir sagen können, wie hoch das Wasser in 50 Jahren steht.

Kommentar von moreblack ,

Wetter und Klima ist etwas anderes, vor allem was die Vorhersage betrifft. Klima ist ja im Grunde die Statistik der Wetterelemente. Da man seit über 100 Jahren das Wetter aufzeichnet, hat man hier eine solide Datengrundlage und kann gut vergleichen, inwiefern sich die Mittelwerte in den letzten Jahrzehnten verändert haben. Anhand dieser Daten lässt sich nun eine Prognose für die zukünftigen Mittelwerte sagen.

Auf einzelne Jahre oder gar Ereignisse zurückschließen lässt sich dadurch jedoch nicht. Das Wetter vorherzusagen ist da viel unberechenbarer.

Kommentar von Omnivore08 ,

Entschuldigung, aber das ist völliger Unsiin. Das Klima ändert sich seit Jahrmillionen in völlig chaotisch und OHNE einer genauen Periodizität. Da können die mit Statistiken der letzten 100 Jahre rumrechnen wie sie wollen. Klima kann man nicht vorraussagen, da es genauso chaotisch sich verhält wie Börse!

Antwort
von FrageSchlumpf, 8

Ich bin ja ein ungläubiger, aber dafür würde ich beten.

Von Mai - September 30-35 Grad. Supi.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community