Frage von Selfverletzung, 172

Wird es in Zukunft immer mehr Vegetarier/Veganer geben?

Also ich meine jz in Deutschland :P.

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass immer mehr Menschen Veggie oder Vegan werden irgendwie macht mich das ziemlich froh...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lucielouuu, 101

Ich lebe seit einem halben Jahr vegetarisch, manchmal auch vegan, hätte das ganze gerne früher angefangen bin aber familiär auf großes Unverständnis getroffen und durfte es gesundheitlich nicht.

Auf Grund aktueller Schlagzeilen (Küken schreddern ist erlaubt etc.) und zunehmend auftauchenden 'Geheimnissen' in der Fleischherstellung werden sich viele Leute zweimal überlegen ob Fleisch wirklich Not tut. Auch gibt es immer mehr Fleischersatz und Alternativen, was wohl mehr Leute positiv stimmt vegetarisch oder vegan zu werden.

Antwort
von Gingeroni, 57

Ich denke schon. Mit dem wahsendem Markt und den immer besseren Produkten wird es auch mehr Leute geben die sich dafür interessieren. Ausserdem geht der Trend eh eher zur gesundheit

Antwort
von AppleTea, 53

Sieht so aus, als sei es momentan im Trend. Kann also gut sein, dass es noch mehr werden. :)

Antwort
von Dovahkiin11, 74

Ja, diese Entwickung vermerkt in Deutschland momentan einen Aufschwung. Und ich vermute, dass sich die Zahlen in Deutschland, anders bei einem Trend, auf einem höheren Niveau einfinden werden und nicht wieder auf null sinken werden. Aber es werden keineswegs alle die, die sich jetzt von weniger Fleisch, aber noch gemischt ernähren, zu vollständigen Vegetariern. 

Was ich davon halte, lasse ich hier außen vor. Auf die Diskussion habe ich keine Lust mehr. Wenn du noch Fragen dazu haben solltest, melde dich gern privat.

Antwort
von netsakremmuk, 68

naja... was früher eine einfache art zu essen war, ist heute eine art lebensstil, der anders als früher öffentlich gezeigt wird, was lediglich den anschein eines zuwachses vortäuscht. man verbindet quasi zurzeit ein image damit. insgesammt denke ich, dass ,entgegen dem anschein, durchschnittlich aufgrund günstigerer produktionen immer mehr fleisch gegessen wird

Antwort
von Quelkox, 70

Muuha, jap da hast du völlig recht.
Überzeugung und der Wille muss da sein.

Antwort
von kugelgnu, 34

ja, mich auch... mit steigender Aufklährung und Bildung steigt natürlich auch das verlangen nach tierrecht und gesunden nahrungsmitteln..


Antwort
von xmaspoop, 95

Naja das ist ja zurzeit schon ein Trend vegan zu sein und deshalb gibt es auch immer mehr zulauf.

Antwort
von wickedsick05, 62

das wäre sehr schlecht für die Umwelt, tiere und den Mensch... Dieser Wahn wird bald aufhören wenn der nächste wahn an der türe klopft. Gesund ist es auch nicht.


Ernährungstrends wie vegan oder vegetarisch haben Obst und Gemüse in Deutschland nicht zu neuer Beliebtheit verholfen. Im Gegenteil: Der Obst- und Gemüsekonsum stagniert.

http://www.t-online.de/regionales/id\_76855786/obst-und-gemuesekonsum-stagniert-...


Nur 63 Prozent aller Vegetarier können dann einem gelegentlichen Abstecher zur Imbissbude widerstehen.


http://www.welt.de/gesundheit/article150706271/Wann-britische-Vegetarier-gern-Ke...

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Wo genau besteht ein Wahn in Mitgefühl für Tiere?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten