Frage von mayaillusion999, 171

Wird es gesellschaftlich akzeptiert wenn er 20-30 Jahre älter ist als sie?

Ich bin 22 und stehe nur auf Männer die 45+ sind. Am liebsten mag ich wenn er um die 55 ist. Bin ich deshalb komisch? Wie ist das für ihn? Schämt er sich deshalb vielleicht? Bin ich zu jung? Wie soll ich es Gleichaltrigen sagen? Die schauen immer so komisch, wenn ich das Thema nur anschneide. Männer in meinem Alter interessieren mich überhaupt nicht. Danke für Antworten & Meinungen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Beziehung & Sex, 83

Während eine Beziehung zwischen Frauen und deutlich jüngeren Männern immer noch für einen kleinen Skandal gut ist, sind Paare, bei denen der Mann deutlich älter ist, schon seit Urzeiten ganz selbstverständlich.

Bei der Partnerwahl spielt unser Unterbewusstsein immer noch eine große Rolle - und zwar mehr als wir zugeben wollen, da wir uns viel lieber als aufgeklärte, vernunftgesteuerte Wesen sehen.

Da beim Sex für eine Frau immer die Gefahr besteht schwanger zu werden, ist sie bei der Wahl ihres Partners meist vorsichtiger und sucht nach Möglichkeit Eigenschaften, die gute Chancen für die erfolgreiche Aufzucht des Nachwuchses vermuten lassen.

Ältere Männer sind meist finanziell abgesichert, stehen mit beiden Beinen im Leben, sind Selbstbewusst, wissen was sie wollen und verfügen über ein "gerüttelt Mass" an Lebenserfahrung. So strahlen sie eine Sicherheit aus, welche der Frau die Geborgenheit und Beständigkeit vermittelt auf die sie (unbewusst) Wert legt.

Ein erfahrener Mann, der seine Pubertät und Jugend bereits hinter sich hat, hat meistens auch eine andere Beziehung zu Sex. Ziel ist es nicht mehr so schnell wie möglich in ihr Höschen zu kommen um sich dort unbeholfen und nur auf die eigene Befriedigung bedacht eine Trophäe (die "Kerbe im Bettpfosten") zu holen. Ältere Männer wissen meist wie beide Seiten auf ihre Kosten kommen und punkten mit Einfühlungsvermögen, Geduld und Erfahrung.

Für das Unterbewusstsein des Mannes signalisiert eine junge Partnerin Gesundheit und Fruchtbarkeit - also ebenfalls beste Voraussetzungen für die Vermehrung. 

Dein Interesse an älteren Männern ist also durchaus verständlich. Du solltest allerdings bedenken, dass es auch häufig vorkommt, dass ein älterer Mann ein "junges Ding" als leichte Beute sieht und sie zwar gerne vernascht, aber nicht unbedingt auf eine Beziehung aus ist, weil er z.B. längst in "festen Händen" ist oder einen zu großen Altersunterschied nicht vor seinem Umfeld rechtfertigen will. Sei daher bitte nicht allzu sorglos bei der Umsetzung Deiner Fantasie... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von WelleErdball, 45

Für den Durschnittsbürger ist das gesellschaftlich wohl nicht etabliert. Eine 22-jährige die an einem Kerl hängt, Mitte 50 das bekommt sehr schnell eine faden Beigeschmack. Männer mit dem Alter die bereits geschieden sind, Kinder haben nutzen so Junge gerne als Trophäe, rein nach dem Motto "guck mal was ich noch haben kann", nutzen junge Frauen als Affäre und nettes Beiwerk. Ein Mann in dem Alter ist in einem ganz anderen Lebensabschnitt das ist auch ein Grund warum das so ein Ungleichgewicht bildet. Mit dem wirst du nie auf Augenhöhe sein.

Ich bin 35, hätte ich eine 18-20-jährige an der Hand fände ich das mal fürs Bett ganz nett aber das wars auch schon. Ich wüsste nicht was mir so ein junges Mädchen über das Leben erzählen sollte. Ich könnte die als Partnerin nicht ernst nehmen.

Kommentar von mayaillusion999 ,

Ok. Das verstehe ich. Reicht Sexualität nicht als Basis?

Kommentar von WelleErdball ,

Als Basis für was? Für eine Partnerschaft? Entweder ich habe Interesse an Sex dann wird das auch klar gesagt und abgegrenzt oder ich finde eine Frau so interessant, dass ich mir eine Beziehung vorstellen kann, dann steht Sex erstmal weit hinten an.

Kommentar von mayaillusion999 ,

Als Basis für eine Beziehung .. naja, ok, danke :D

Antwort
von MrFruityOrange, 40

Wenn es um Liebe geht und es euch glücklich macht, sollte die Meinung anderer nicht zählen, und die es wirklich nicht verstehen wollen, sind keine Leute die man als Freunde haben sollte.

Freunde sollten sich freuen wenn man glücklich ist.

Weiß nicht welche Art von Beziehung zu suchst, aber denke drüber nach, denn wenn er 30 Jahre älter ist und Männer statistich früher sterben, stirb er auch lange vor dir. Also bleiben dir dann im Schnitt eventuell knapp 22 Jahre mit ihm. Dann bist du 44, da einen Single Mann finden ist dann nicht mehr so leicht.

Denke nicht das sich ein Älterer für jüngere Frauen schämt, wenn die nicht nur gut aussieht, sondern auch was im Köpfchen hat und charmant. Dann bist ihm sicher nicht peinlich.

Auch sind oft Hobbyunterschiede bei solch großen Altersunterschied. Sollte es wirklich eine lange Beziehung werden, sollte man auf so etwas achten.

Warum magst gleichaltrige nicht, dummschwätzer? Unreif? 

Nicht immer an die anderen denken, wenn es dich glücklich macht und ihn auch, tut es, das Leben ist zu kurz um immer an andere zu denken ; )

Kommentar von mayaillusion999 ,

Du hast Recht. Danke! Naja, wir mögen beide Sex und schnelle Autos. Gleichaltrige - weiß nicht. Sie flirten mich zwar an, aber ich sehe sie nicht als potentielle Partner. Es reizt mich nicht. Sie sind mir zu einfach  gestrickt,  zu wenig Erfahrung.. natürlich nicht alle.. aber ich denke eine Beziehung mit einem Gleichaltrigen ist unsicherer.. Ich mag lieber die ältere Generation, ihre Werte & ich habe sicher einen Vaterkomplex. Außerdem finde ich es einfach pervers wenn ich gleichaltrige Paare sehe.. zB beide um die 40 oder so.. Sowas verstehe ich überhaupt nicht.

Kommentar von MrFruityOrange ,

du findest gleichalrtige Paare pervers, das finde ich gut : )

Eine Beziehung zu führen aufgebaut rein auf Sex ist genau so schlecht, wie mit schlechten oder überhaupt keinen Sex. Eure Interessen sind schon sehr flach, was ich halt lese.

Ich will dich nicht bekehren oder so, will dir nur die Nachteile zeigen, die entstehen könnten (aber nicht müssen) weiß nicht ab welchen Alter manche Männer keine Lust mehr haben, aber sagen wir ab 65 will er weniger, da bist du 32, da willst du vllt. am meisten.

Es gibt auch Männer in meinem Alter mit Gentleman Style. Tür aufhalten, Sitz für die Dame herrichten, ...

Red mit ihm, sag du willst es testen, probiert es aus, aber vergiss nicht 1 Jahr glücklich sein ist nicht schwer, dann verliebt man sich vllt. irgendwann wacht man auf er will weniger Sex oder haltet mit deinen Hobbys nicht mehr mit oder er stirbt.

Man will sich über so etwas keine Gedanken machen, aber besser jetzt als in 20 Jahren. Zeit vergeht schneller als was man denkt.

Kommentar von mayaillusion999 ,

Hmm.. ja, aber das ist ja nicht so schlimm. Menschen sterben eben und ich bin eh eher für eine offene Beziehung. Naja, mal sehen. Ich hoffe nur, dass er es auch ernst meinen könnte.

Kommentar von MrFruityOrange ,

Solange alle mit der offenen Beziehung glücklich sind. Ist alles OK. Einfach mal selbst fragen, was erwartet man sich von einer Beziehung und was erwartet sich der andere.

Viele stürzen sich in eine Beziehung und wissen gar nicht was Sie wollen oder brauchen. Und finden nicht die richtige Beziehung was klar ist, weil Sie nicht wissen was Sie wollen : )

Antwort
von Manioro, 70

Deshalb bist du nicht komisch... bestenfalls ein bisschen exotisch... aber das muss ja nichts Schlechtes sein. Wenn es den Leuten nicht gefällt sollen sie doch wegsehen und ihren Senf für sich behalten.

Antwort
von questionsuu, 70

Naja,die Gesellschaft würde es schon ziemlich komisch sehen,da man meißtens einen Altersunterschied zwischen 1-4 Jahren hat.

Kommentar von Manioro ,

zwischen 1-4 Jahre... sehr interessant. Da falle ich ja mal voll aus der (von dir definierten) Norm

Kommentar von mayaillusion999 ,

Wie ist es bei dir Manioro ?

Antwort
von Matzesmaus, 40

Es sollte dir völlig egal sein, was die Gesellschaft als "normal" empfindet. Hauptsache ist, du bist in der Situation glücklich.

Antwort
von konstanze85, 25

Wieviele Beziehungen hast Du denn bereits mit Männern 45+ geführt?

Kommentar von mayaillusion999 ,

Ich hatte nur einen der unter 30 war, ansonsten liegt mein Augenmerk auf den Älteren.

Kommentar von konstanze85 ,

Ja, das dachte ich mir schon. Es gibt nicht viele Männer in dem Alter, die eine feste Partnerschaft mit einer so viel jüngeren führen wollen und können. Aber wenn Du es bevorzugst, versuch es doch einfach so einen Mann zu finden. Da kann Dir die Meinung anderer ja egal sein in der Gesellschaft.

Antwort
von augsburgchris, 40

es geht meist nicht lang gut, das die Interessen dann doch oft zu unterschiedlich sind.

Antwort
von apophis, 36

Gesellschaftlich wird es nur akzeptiert, wenn der Mann (bzw. der ältere Partner) reich ist.

Wenn man ein bisschen darüber nachdenkt, stimmt das sogar wirklich.

Antwort
von dankeeeleute, 55

Wenn du das mags ist es nicht komisch. Er muss es nur auch mögen.

Antwort
von MKausK, 37

Du hast ganz genau die richtige Einstellung! Die Jungs die können auch nicht so lange.....haben keine Lebenserfahrung und meistens viel weniger Kohle.

Du bist ein echtes Sonnenkind, hoffentlich treffe ich dich einmal

Antwort
von Seeteufel, 19

Quatsch, komisch. Du bist genauso normal wie jeder andere auch.

Wenn du damit einen Vater Ersatz suchst, hat dies bestimmt Gründe.

Sonst aber kannst du lieben wen du willst und wie alt er ist. Dumm anschauen werden dich sicherlich einige Leute,  doch das sollte euch nicht stören.

Ganz wichtig dabei ist für dich nur, das er es a) ernst meint und du nicht nur ein Spielzeug für ihn bist. b) du nicht irgendwann meinst du hättest etwas versäumt.

Dann spricht überhaupt nichts mehr dagegen.

Antwort
von erobine, 41

Kümmere Dich weniger um die Gesellschaft, sondern mehr um Dich und Deine Zukunft! Würde es "selbst aus Egoismus" nicht machen!


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community