Frage von raynorbane, 61

Wird es ein Problem für mich?

Hallo liebe Leute

Ich hab mein Roller Führerschein bestanden. Ich freue mich zwar aber ich darf nur 30 km/h fahren. Am Anfang freute ich mich bis meine Mutter 30 kmh mit ihrem Auto gefahren ist. Es ist Ja extrem langsam.. Wenn hinter mir ein Auto fährt und ich fahre vor ihm nur 30 wird das Auto dann nicht Hupen weil ich so langsam bin? Es sagen schon manche das Radfahrer schneller sind als 30 kmh aber das glaube ich jetzt echt nicht.. Vielleicht ist ein Radfahrer Berg ab schneller aber nicht auf geraden wegen oder Berg auf..

Wird es ein Problem für mich geben wenn ich 30 fahre? Werden autos Hupen? Und selbst wenn mich Autos überholen würden das wäre auch extrem peinlich..was soll ich nun machen?

Antwort
von KajetanTheBeast, 3

Also 30 km/h ist im Auto was komplett anderes als auf einem Roller, Mofa etc. wegen dem Fahrtwind usw. . Die Leute die behaupten dich mit dem Fahrrad zu überholen sind dann wohl Hochleistungssportlern mit Rennrädern . Nehmen wir mal an wir haben 30 grad draußen und es geht jetzt darum eine Strecke von 10 Kilometern zu machen . Aufjedenfall wärst du mit dem Roller als erstes da , das kann sein das der Fahrradfahrer dich überholt , aber wird er es auch schaffen ganze Zeit über 30 km/h zu fahren , wenn es kein Rennsportler ist dann denke ich eher nicht . Also mach dir nichts draus , es gibt nichts besseres als sich an einem schönen Tag aufs Moped zu setzen und ein bisschen durch die Gegend zu fahren mit Sound und ohne Anstrengung . Denke es macht wesentlich mehr Spaß als Fahrrad . Und überlege dir mal ob es wirklich immer nur um die Schnelligkeit geht , oder ob es nicht besser einfach komfortabel und entspannt durch die Gegend zu fahren . Dabei können dir die Autofahrer hinter dir egal sein , die müssen zu sehen das sie dich überholen und bei einem Fahrrad hupt niemand dann würd es auch niemand bei dir machen  

Antwort
von migebuff, 2

Schon auffällig, dass in letzter Zeit immer und immer wieder exakt die gleiche Fragestellung kommt: "30 km/h", Autos hupen, Fahrräder sind langsam.

Man möchte fast meinen, dass das ein und die selbe Person ist - nur worin besteht da der Sinn? Die Antworten werden auch diesmal nicht anders lauten.

Antwort
von matheistnich, 40

es wird öfters passieren dass Autos hupen und dich in deiner Spur überholen (ist mir sogar mit einem 60KM/H Roller passiert xD) viele machen es einfach nur weil sie den drang dazu haben.

Expertenantwort
von Alpino6, Community-Experte für Roller, 15

Radfahrer werden doch auch nicht angehupt.

Du bist doch genauso ein Verkehrsteilnehmer wie alle andere auch.

Auch nur ein Hindernis wie eine rote Ampel oder Wen ein anderes Auto vor sich herschleicht.

Und 30mit dem mofa ist etwas ganz anderes wie mit einem Auto.ist zwar trotzdem nur 30kmh,fühlt sich aber schneller an.

Mensch du bist mobil und frei,freue dich darüber.

Nehme Rücksicht auf die schnellere Verkehrsteilnehmer und werden es auch tun.

Gruß

Antwort
von DReaLTiGA, 36

Die Leuten sind schon gernervt, weil du oder wir jugendliche nur langsam fahren dürfen. Das gibt oft stau. Wenn die hupen, macht nix. Wirst dran gewöhen. ^^

Ich weiss mein deutsch ist nicht so gut, war noch nie gut in deutsch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten