Frage von PST1000, 85

Wird es bald wirklich schnelleres Internet für auf dem Land geben?

Hier bei Chip Online wird berichtet das das Internet jetzt auch auf dem Land überall schneller werden soll mit bis zu 50 MBit/s indem auch gleich Internet Kabel mitverlegt werden müssen bei Straßen Sanierung und da bei uns nur 0,384 MBit/s verfügbar sind und die Straße bei uns bald gemacht werden soll wäre das doch ziemlich praktisch weil bei uns direkt zwar die Straße neu gemacht werden soll aber Internet sollte nicht ausgebaut werden laut Telekom.

Also müsste doch bei uns nach diesem Straßenbau bis zu 50 MBit/s verfügbar sein oder ?

Und was meint ihr dazu, wird das bis 2018 überhaupt schaffbar sein ?

http://www.chip.de/news/Schnelleres-Internet-50-MBit-bald-wirklich-fuer-jeden_96...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wwwnutzer111, 66

Eine Straßen Sanierung ist noch lange kein Garant dafür das es bald schnelleres Internet bei dir gibt.

Grundsätzlich werden tatsächlich gleich neue Leitungen gelegt allerdings müssen die dann auch durch die Telekom nutzbar gemacht werden also müssten auch die Knotenpunkte erneut werden.

Antwort
von Ifosil, 53

Das habe ich schon im Jahre 2000 gefragt :D schon damals wurde den "Dörflern" versprochen, es wird bald besseres Internet geben. Als dann so langsam die DSL Leitungen mit Flatrate auftauchten, schaute das "Land" in die Röhre. 
In vielen dieser Dörfer, gibt es bis Heute kein gutes Internet. Also darauf würde ich nicht vertrauen.

Antwort
von Dontknow0815, 30

Der Straßenbausbau ist kein Grund für einen internetausbau. Klar ist es praktisch da man das Kabel nur noch reinlegen muss und sich dadurch enorm viel tiefbau sparen lässt. Aber dafür muss die Telekom auch Bescheid wissen dass die Straße aufgerissen wird. Solang die Kommune nix anfragt wirst du da nichts Neues bekommen.

Antwort
von netcx, 10

2018 würde ich mir vermutich eher 5G holen als lahme 50MBit. Vor allem lohnt es sich überhaupt nicht mehr diese Kabel zu verlegen wenn 5G flächendeckend da ist. Dann hat man flächendeckend ortsunabhängig 1 bis 4 GBit sofern die Anbieter das bezahlbar machen. Das einzige was sich noch zu verlegen lohnt ist Glasfaser sonst nichts.

Antwort
von supergirl200, 21

Also wir (Saarland) haben vor 2 Jahren schnelles Internet hier im Dorf bekommen:-)

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer, 28

Die Bundesregierung unterstützt den Breitbandausbau mit 2,7 Milliarden Euro, bis 2018 soll das für ganz Deutschland umgesetzt sein. Keine Ahnung, ob das geschafft wird, aber Du kannst auf dieser Telekom-Seite möglicherweise erfahren, wie der Ausbaustand in Deiner Region aussieht:

http://www.telekom.de/breitbandausbau-deutschland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community