Frage von robi187, 16

Wird es bald ein neues Sultanat geben?

presseclub wurde es angedeutet? was würde dies für die türkei bedeuten?

Antwort
von berkersheim, 12

Im Presseclub saßen drei Linke Supermoralisten (rechts außen ein armer Türke) über die Politik von Herrn Erdogan zu Gericht. Was hilft es den Armeniern heute, wenn wir das Desaster von vor 100 Jahren nun als Völkermord titulieren? Wo haben sie sich gerührt, als in Syrien die Christen und Nicht-Sunniten durch die von ihnen sakrosankt erklärten Islamisten vernichtet wurden? Die Herrschaften haben sehr hilfreich diskutiert. Wow, das hat die Islamisten aber eingeschüchtert. Wie wurden von eben diesen Herrschaften Leute in Deuschland tituliert, die nicht dafür waren, dass Herr Erdogan ungehindert eine Wahlkampagne durch Deutschland machen durfte? Ausländerfeinde! Wie titulieren sie Leute, die davor warnen, dass hier mit öffenlicher Duldung von SaudiArabien und Herrn Erdogan im Wettbewerb Moscheen gebaut werden, besetzt mit rückständigen Predigern? Rechtsradikale. Was bedeutet die Symbolpolitik, die Herr Erdogan bei der Beerdigung von Mohamed Ali versucht hat? Er will sich als oberster weltlicher und religiöser Führer der sunnitischen Welt empfehlen. Weltliche und religiöse Politik sind im Islam nicht getrennt! Wer widerspricht dem vehement: Diese Linken und Wertlosen. Erdogan strebt ein Sultanat an und die Machtkämpfe zwischen den verschiedenen Anwärtern zerreiben die Menschen in Syrien - Stellvertreterkrieg. Das war von Anfang an offensichtlich - aber die Linke hat nur einen Schuldigen sehen wollen: Den bösen Kaptialismus! Frag nicht, was ein türkisches Sultanat für die Türkei bedeuten würde. Frag, was das für die Zukunft von Deutschland bedeuten würde, wenn wir uns mit Moslems vollgesogen haben! Aber Vorsicht. Sowas zu fragen ist rechts und Ausländerfeindlich.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten