Frage von euseus, 12

Wird Einkommensteuer durch die Höhe der anfallenden Gewerbesteuer beeinflußt?

Ich habe gerade die Einkommensteuer 2015 in Elster eingegeben und meine Einkünfte aus Gewerbeertrag in der Anlage G eingetragen. Da ich Gewerbesteuer bezahlt habe , habe ich die Zeilen 15 und 16 ausgefüllt. Bei der Prüfung der Angaben in Elster ist alles richtig. Mein Einkommensteuerbelastung ändert sich aber dadurch überhaupt nicht. Ich prüfe in Elster diverse Varianten : mit Angaben der Gewerbesteuer , ohne Angaben der Gewerbesteuer .... Am Ende kommt immer in der Steuerberechnung die gleiche Einkommensteuerbelastung ... Die Steuerermäßigung ist nicht sichtbar . Mache ich etwas falsch ?

Ich würde mich über eine Frage freuen - ich bin mit meinem Einkommensteuer je zu spät ...

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo euseus,

Schau mal bitte hier:
Steuern Einkommen

Antwort
von Omikron6, 5

Hast du auch den Gewerbesteuermessbetrag eingegeben?

Kommentar von euseus ,

Hllo ! Vielen Dank für den Hinweis ...in Zeile 15 Anlage G (Angaben zur Gewerbesteuer/zum Gewerbesteuer-Messbetrag) habe ich den auf volle Hunderten abgerundeten Gewerbeertrag und den Freibetrag 24500 EUR eingegeben und anschließend den Gewerbesteuermessbetrag berechnet. In Zeile 16 habe ich dann den Hebesatz eingetragen  und dann den Gewerbesteuer berechnet .  Der berechneten Gewerbesteuer ist in etwa 1000 EUR  kleiner als ich tatsächlich Gewerbesteuer zahlen musste. Jedoch auch dieser kleineren Betrag beeinflußt die Höhe meines Einkommensteuers überhaupt nicht. Mit oder ohne Angaben in dem Bereich Anlage G / Bereich 2
Zusätzliche Angaben bei Steuerermäßigung nach § 35 EStG

ist der Einkommensteuer gleich hoch.  Ich habe beide Varianten mir angeschaut und bin deswegen verdutzt... Hat jemand eine Idee was ich machen soll ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community