Frage von dasistkeintest, 47

Wird eine Werkstudententätigkeit in die Steuererklärung miteinberechnet?

Hallo,

mein Sohn war von Januar bis September Student und hatte eine HiWi-Stelle im öffentlichen Dienst. Er verdiente zwischen 800 - 1000 Euro und musste dafür (etwas) Lohnsteuer zahlen.

Ab Oktober hat er dann seine erste "richtige" Stelle angefangen und verdiente natürlich etwas mehr und zahlte daher auch mehr Lohnsteuer.

Wenn wir nun zusammen seine Steuererklärung machen und die Werte in einen Rechner eingeben, kommt dabei raus, dass er sogar noch einen ganzen Batzen draufzahlen müsste.

Kann das sein?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von grubenschmalz, 29

Kann eigentlich nicht sein, außer die Werte wurden falsch eingegeben oder er hatte zwei Tätigkeiten zur gleichen Zeit (außer MinijobJ

Antwort
von wurzlsepp668, 28

erste Frage: ja

letzte Frage: nein .....

natürlich wird die Werkstudententätigkeit in die Steuererklärung mit einberechnet, es handelt sich um ganz normale steuerpflichtige Einkünfte.

die Nachzahlung kann aber nicht sein, es liegen sicherlich fehlerhafte (oder komplett fehlende) Eingaben vor

Antwort
von kevin1905, 15

Kann das sein?

Eigentlich nicht.

Gebt einfach die beiden Lohnsteuerbescheinigungen in Elster ein und schickt ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community