Wird eine solche Freundschaft von der Gesellschaft verpöhnt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also so lange es "nur" freundschaftlich ist, kommt es nur darauf an, dass man sich gut versteht. Mit  Beziehung ist das etwas anders, solange ein Partner noch minderjährig ist.  Meinen Partner und mich trennen 20 Jahre, aber nach einem halben Jahr verstummten die meisten kritischen stimmen.  Sind allerdings auch beide volljährig. Aber in meinem Fall War der Altersunterschied kein unüberwindbares Problem.  Hoffe, das hilft dir irgendwie weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt stark davon ab, wie alt ihr momentan seid. In jüngeren Jahren sind Partner in der Regel gleich alt, aber bei älteren Paaren kann es deutliche Unterschiede geben.
Wenn eure Beziehung jedoch funktioniert, gibt es nichts, vor dem ihr euch fürchten müsstet, auch wenn Andere eventuell seltsam reagieren, früher oder später werdet ihr sie von euch überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReLeSt
30.11.2015, 19:47

Ja da hast du recht. Aber unsere 'Beziehung' ist rein freundschaftlich

0

18 und 26 ist sicherlich kein Problem, erst recht nicht bei einer rein platonischen Freundschaft. Aber, warum interessiert es denn, ob es in der Gesellschaft verpönt ist? Eure Freundschaft ist Eure Beziehung, basiert auf den Gemeinsamkeiten oder Sympathien, die Ihr miteinander bzw. füreinander besitzt. Da solltet Ihr Euch nicht reinreden lassen oder von der öffentlichen Meinung beeinflussen lassen. Zur Freundschaft gehört Loyalität, und die steht über der Meinung unbeteiligter Dritter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne also ich find 8 Jahre nicht schlimm, mein Freund ist 5 Jahre älter als ich und wir haben damit auch keine Probleme. Allerdings bei meinen Eltern kam das jetzt nicht so gut an...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je älter der jüngere Teil der Freundschaft ist, desto egaler ist das.

Ist eine 8 jährige mit einem 16jährigen befreundet, ist das extrem seltsam.

wenn sie 50 ist und er 58, kräht da kein Hahn nach.

Und selbst wenn - Freundschaften tun gut, und sie hängen auch nicht von Angaben aus dem Personalausweis ab. Wenn du älter als 16 bist, würde ich mir keine Gedanken machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReLeSt
30.11.2015, 19:42

Ich bin 18 :) Danke 

0

Eine Freundschaft ist immer ohne wenn und aber, zwischen allen nur erdenklichen Altersstufen möglich und ergo daran sollte sich auch niemand stoßen. Es spielt praktisch überhaupt keine Rolle wie groß der Altersunterschied letztendlich ist. Was nun deinen speziellen Fall betrifft, so spricht also auch nichts dagegen, wenn Du dich mit diesem Jungen aus deinem Verein zu einer freundschaftlichen Unternehmung mal treffen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freundschaft kennt kein Alter sorry

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ReLeSt
30.11.2015, 19:41

Ich denke eigentlich genau so, aber eine Kollegin von mir meinte, dass der bestimmt mehr möchte. Ich aber denke anders darüber

0

Was möchtest Du wissen?