Frage von antonialove, 22

Wird eine Brandblase durch Druck schlimmer?

Hallo,

ich bin querschnittgelähmt, also im Rollstuhl, und habe seit gestern Abend 4 kleine Brandblasen an den Sitzbeinhöckern (wahrscheinlech durch das Scheuern über das Sitzkissen wegen den Streckspastiken). Ich liege seitdem im Bett zum Entlasten. Denkt ihr, wenn ich morgen aufstehe, dann würde es sich verschlimmern bzw. es könnte eine richtige Druckstelle darauf werden (immerhin ist ja dann ständig Druck drauf durch das Sitzen) oder dürfte da nichts passieren? Vielen Dank für eure Hilfe.

LG, Nathalie

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von diePest, 8

Die Gefahr das sind was entzündet ist sicherlich gegeben .. zu lange sitzen solltest du nicht, aber ein bissl wird schon gehen. :)

Gute Besserung .. 

Antwort
von Egast, 2

Hallo Nathalie!

Mit ständigem Druck oder weiterer Reibung könnten die Blasen aufplatzen. Versuch deshalb den Druck hin und wieder zu verlagern. Leicht gesagt, ich weiß. Vielleicht einmal links und etwas später wieder rechts. Auf jeden Fall lass dir die Blasen von deinem Mann oder Freund kühlen und mit einer Kühlflüssigkeit gut eincremen. ;-) Hoffe dir geht's bald besser!!!

Antwort
von Redwolf01, 6

kling zwar jetzt etwas unseriös ,aber es hilft diese wasserblasen aufzustechen ,um so den druck zu nehmen und die entzündung geht zurück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community