Frage von ergo2, 50

Wird eine Beschwerde gegen einen richterlichen Beschluss Erfolg haben, wenn das zuvor verfasste Protokoll der Anhörung wesentliche Fehler aufweist?

Der Richter hat aus den vorliegenden Unterlagen während der Anhörung Daten falsch abgeschrieben und diese dann in der Abschrift entsprechend falsch protokolliert. Kann gegen den anschließenden richterlichen Beschluss schon deshalb, also wegen verfahrenstechnischer Fehler erfolgreich Beschwerde eingelegt werden?

Antwort
von teutonix1, 38

Ich denke, eine Revision dürfte erfolgreich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten