Wird ein finnisches Zeugnis in Deutschland anerkannt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist eine Einzelfall-Entscheidung:

Wenn der Stoff, den du in Finnland lernst, dem Stoff, den du hier verpasst, ähnlich ist, spricht das für eine Versetzung in KLasse 11. Wenn du ein sehr guter Schüler bist, sodass man dir zutraut, dass du das Verpasste aufholen kannst, spricht das ebenfalls dafür.

Andernfalls jedoch würde man jedoch dazu tendieren, dass du die Klasse wiederholst. Wenn du in die Oberstufe kommst und den Stoff nicht verstehst, hast du davon ja auch nichts gewonnen.

Ich würde dir empfehlen, dass du mit deinen Freunden derart in Kontakt bleibst, dass sie dir den verpassten Stoff mitteilen, sodass du ihn in Finnland parallel mitarbeiten kannst. Wenn du das schaffst, wäre das ein sehr starkes Argument, um dich in Klasse 11 zu versetzen.

Ich würde mich dabei auf die Naturwissenschaften und Mathe konzentrieren. Denn da baut der Stoff der Oberstufe stark auf Klasse 10 auf. Die Sprachen sind nicht so wichtig. Da liest und interpretiert man Bücher. Das ist für die Oberstufe nicht entscheidend, ob du das mitgemacht hast oder nicht.

LG
MCX

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne ich habe mich noch nicht wirklich erkundigt denn die Frage kam mir erst grade in den Sinn und im Internet hab ich nicht wirklich was gefunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung