Frage von NichtDuOder, 56

Wird diese Konfiguration funktionieren?

AMD FX-6300 AMD Radeon R9 390 ASUS STRIX Asus M5A97 MoBo Netzteil Corsair CS650M Ich weiß nicht ob ich grade noch wichtige Komponenten vergessen hab'

Antwort
von Sparkobbable, 16

Ram, Lüfter, Gehäuse vergessen. Und dem sch*** fx Prozessor vergiss auch mal ganz schnell wieder

Kommentar von NichtDuOder ,

Ich wolllte wissen ob diese Komponenten FUNKTIONIEREN nicht ob es Bottleneck oder so gibt... Und Ram gehäuse und Lüfter hab ich auch...

Antwort
von volker79, 32

Ohne RAM wird schwierig. Der fehlt ganz klar. 8GB sollten normalerweise reichen, 16 wären besser wenn das Budget es hergibt, 32 ist unnötig. Bei den meisten aktuellen CPU/Board Kombis DDR3 in Dual Channel Bestückung (zwei identische Module). Gaming-RAM ist überbewertet, Kingston Value RAM läuft absolut stabil, ist billig und die theoretischen 0,1% Performance-Unterschied spürt man nicht und kann sie teilweise nicht mal in Benchmarks belegen. Marken idealerweise Kingston oder Crucial (Endkunden-Handelsmarke von Chip-Hersteller Micron)

Außerdem wird sich die Grafikkarte ganz schön zu Tode langweilen, High-End-Grafik befeuert man mit einem i5, i7 oder Xeon, aber nicht mit einem FX.

Was ist mit Festplatte, Laufwerken, Gehäuse...? Vom alten Computer?

Kommentar von NichtDuOder ,

Nun, Ram hatte ich vergessen... hab schon 8GB

Kommentar von NichtDuOder ,

Außerdem wollte ich wissen ob es funktioniert, und nicht was ich ändern soll... den neun CPU hole ich mir erst nächstes Jahr

Kommentar von volker79 ,

Na ja von "funktioniert" gibt es viele kleine Abstufungen. Getreu dem Motto "funktioniert aber schlecht" (nicht instabil aber einfach rausgeschmissenes Geld weil die Leistung unausgewogen ist).

Oder ist der FX deine jetztige CPU und du willst dir nächstes Jahr was ernsthaftes (i7 oder, falls AMD mit Zen wieder in die Klasse der ernstzunehmenden CPUs einsteigt, einen ebensolchen) holen? Dann wäre alles klar.

Kommentar von NichtDuOder ,

Ja, werde ich machen.

Kommentar von NichtDuOder ,

Und es gibt einen Benchmark, bei dem eine GTX 980 (Die ganz klar besser ist als eine R9 390) sowohl am FX 6300 als auch auf dem i5 4460 auf 100% lief.

Zudem war der Unterschied von i5 zu FX bei 1-2 FPS.

Antwort
von HenrikHD, 6

Sollte funktionieren.

Aber.

Der FX bremst die 390 extrem aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten