Frage von vrilboy, 71

Wird die Welt irgendwann mal zu einem Super totalitären Ein- Weltstaat?

Wenn man bedenkt was dafür alles getan wird um die Menschen in Angst und Schrecken zu konditionieren mit der IS usw.

Antwort
von dataways, 27

Das gab es nie, gibt es nicht und wird es nie geben, weil es nicht in der menschlichen Natur liegt. Es wird immer regionale bzw. kontinentale widerstreitende Interessen geben. Wer will denn Russland, China, die EU und die USA unter einen Hut bekommen? Noch nicht einmal Amerika ist ein einheitliches Gebilde. Kanada entfernt sich gerade politisch von den USA und von Lateinamerika wollen wir erst gar nicht reden.

Antwort
von nfkennylp, 49

Bestimmt irgendwann mal. Aber das wird vermutlich auch irgendwann enden.

Antwort
von voayager, 7

das ist wohl eher abwegig

Antwort
von pixelpaxel, 34

klar demnächst schon.

Die Bilderberger wollen das bis 2018 schon schaffen,

Flüchtlinge sind ein Mittel für den Zweck nur für sie.

schau mal auf lupo cattivo, Geheimdokument, die Zerschlagung

Kommentar von dataways ,
Geheimdokument

Das ist so geheim, dass das "NWO" gesteuerte Google 60 Treffer anzeigt. Und welch unfassbares Glück: Das Dokument wurde zwar angeblich 2012 in den USA aus einem Müllcontainer gefischt (Kaffeefleck am rechten Rand soll das untermalen) aber es ist komplett auf deutsch, damit es auch die größten Deppen in Deutschland lesen und verstehen können.

Findest Du nicht auch, dass die Bilderberger absolute Dillettanten sind?

Antwort
von Naajed, 46

Irgendwann ja, aber dass ist jetzt nur Phantasie .

Antwort
von Waffelherzen, 21

Geld regiert die Welt...

Antwort
von Sonnenstern811, 39

Nein, aber sie geht mal in ewiger Kälte unter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten