Frage von ayaiaz, 70

Wird die Überweisung bis morgen erfolgt haben oder ist es eher unwahscheinlich?

Heute um 17:30 Uhr wurde Geld auf mein Konto online überwiesen. (Bei beiden Banken handelt sich um die Sparkasse). Wann kann ich mit der Summe auf mein Konto frühestens rechenen?

Antwort
von wilees, 40

Es kann durchaus sein, dass das Geld schon verfügbar ist, da es sich möglicherweise um eine hausinterne Buchung handelt.

Antwort
von gschyd, 23

Online Banking resp. die Belastungen & Gutschriften des Kontos laufen meist in "Batches" (d.h. in einem bestimmten Intervall werden alle von den Kunden erfassten Belastungen (Überweisungen) abgeholt und alle vorhandenen Gutschriften eingelesen).

Je nach dem erfolgt eine Belastung / Gutschrift innerhalb der Bank innerhalb des gleichen Batches, also innerhalb von Sek / Min oder erst im nächsten Batch.

Bei uns in der Schweiz ist von jeder Bank klar angegeben bis zu welcher Uhrzeit eine Überweisung spätestens zu erfassen ist - damit sie am gleichen Tag von der Bank auch noch verarbeitet wird
(zwar unterschiedlich, idR aber um die Mittagszeit; spätere Erfassung ist teils mit Express-Zuschlag möglich, diese werden dann separat/einzeln ausgeführt).

Ich nehme an, Online Banking in Deutschland funktioniert im Grundsatz ähnlich.

Und dass am Wochenende (und Feiertagen) nicht gebucht wird ist effektiv der Fall - hierzu eine Antwort der Sparkasse - https://www.sparkasse.de/geld-leichter-verstehen/w/warum-wird-wochenende-nicht-g...

Die Berliner Sparkasse zB verarbeitet Buchungen zwischen 8h und 20h resp. Überweisungen innerhalb der Berliner Sparkasse praktisch rund um die Uhr - https://www.berliner-sparkasse.de/privatkunden/banking/online-banking/faq/index....

Du findest sicher auch auf der Homepage Deiner Bank resp. im Online Banking viele Infos :)

Antwort
von juergen63225, 37

sofort d.h. nächster Bankarbeitstag .. also Montag

Antwort
von Glencairn2, 41

Überweisungen bei derselben Bank/Sparkasse erfolgen i.d.R. innerhalb eines Bankarbeitstages (sprich: Mo-Fr, ausser bestimmte Feiertage wie Weihnachten/Silvester), da das Geld bei derselben Bank/sparkasse bleibt. Ausnahme können spät am Tag erfolgte Überweisungen sein, je nachdem, wer den Zahlungsverkehr für das Kreditinstitut abwickelt.

Bei unterschiedlichen Banken beträgt die Dauer i.d.R. 2-3 Bankarbeitstage, wobei Wochenenden durchaus angerechnet werden können.

Also sollte das Geld wohl Montag, allerspätestens Dienstag da sein!

;)

Kommentar von Zappzappzapp ,

Das mit den 2-3 Bankarbeitstagen stimmt schon lange nicht mehr.

Gesetzlich vorgeschrieben für online-Überweisungen: max. 1 Bankarbeitstag!

Innerhalb derselben Bank/Sparkasse erfolgt die Gutschrift oft schon am gleichen Tag.

Kommentar von Glencairn2 ,

Gesetzlich vielleicht vorgeschrieben, aber definitiv nicht praktiziert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community