Wird die Riester Rente bei Hartz 4 & Tod gegengerechnet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Riesterrente kommt erst zum Tragen wenn du Rentner bist. Wenn du Rentner bist, dann kannst du kein Hartz IV mehr bekommen, da du ja dann kein Arbeitnehmer mehr bist.

Allerdings ist die Riesterrente Hartz IV sicher, dass heißt, du kannst in der EInzahlungsphase als Arbeitsloser nicht aufgefordert werden, die Sparbeiträge (unter Beachtung eines Schonkapitals) zurück zu fordern, um diese  erst aufzubrauchen.

Nach deinem Tod bezieht eine Bezugsberechtigte Person die Rente innerhalb der Rentengarantie weiter (wenn kein eigener Vertrag)  oder kann das Guthaben unschädlich auf sein eigenen Vertrag übertragen lassen.

Beste Grüße

Dickie59

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Tod bist bekommst du keine Rente mehr ausgezahlt,also was sollte da gegengerechnet werden ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du stirbst, dann wird kein Hartz4 oder Rente gezahlt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung