Frage von paulfraegt, 91

Wird die Polizei weiter ermitteln?

Hey Leute, ich bin gestern mit 2 Kumpels zum Bahnhof gefahren. Als wird da waren hat der eine Kumpel erzählt dass er vor hat einen Bahn Automaten zu knacken und zog eine Kreissäge aus dem Busch. Wir haben versucht ihn davon abzuhalten und ich wollte ihm die Kreissäge abnehmen. Ich und der andere Kumpel sind dann gegangen weil wir damit nichts zutun haben wollten und wir dachten er wird es niemals alleine machen. Am nächsten Tag hat er mich angerufen dass er beim versuch den Automaten zu knacken erwischt wurde und Ausgesagt hat dass er davor mit mir unterwegs war. Er wurde wegen schweren versuchten Diebstahl angeklagt. Wird die Polizei auf mich zukommen oder passiert da gar nichts weil ich da nicht dabei war? Wird die Polizei Fingerabdrücke von der Kreissäge nehmen? Ich mache mir echt sorgen weil auf der Säge auch meine Fingerabdrücke drauf sind.

Antwort
von magnum72, 46

Zuerstmal halte ich deine Geschichte für ziemlich abenteuerlich. Kreissäge aus dem Busch gezogen. Ich dachte die gibt es im Baumarkt. Aber gut. Mal ne Frage was machen deine Fingerabdrücke auf dem Ding? Und nebenbei wenn die Ermittlungen es erfordern deine Fingerabdrücke zu nehmen kannst du hundertmal protestieren es wird dir nix nützen. Die Cops können das dann auch zwangsweise durchsetzen. Das sieht dann so aus das sie dich an Ar.. und Kragen packen und deine Abdrücke nehmen.Im übrigen ein echt Toller Kumpel der dich so reinreißt. Ich würd mir ja mal überlegen ob das wirklich der richtige Freund ist. Sei am besten ehrlich wenn sie dich befragen und schließe dieses Kapitel ab. Und dann halte dich in der Zukunft einfach aus Ärger raus! Dann will auch niemand mehr deine Fingerabdrücke. 😇

Kommentar von LouPing ,

Hey paulfragt

Ich habe ebenfalls eine Frage zu dem: 

Wir haben versucht ihn davon abzuhalten und ich wollte ihm die Kreissäge abnehmen..

Wo befinden sich am Bahnhof die dafür benötigten Steckdosen und was hättet ihr gegen den höllischen Lärm dieses Gerätes getan?

Stahl mit Kreissäge? - Wenn, dann nur im Film! 

Eine miese Story, sry für meine Offenheit. 

Kommentar von magnum72 ,

LouPing Naja die Dinger gibts inzwischen auch als Akku Gerät. Und es gibt tatsächlich Sägeblätter die Metall sägen. Sog. Vielzahnsägeblätter. Sind mit Hartmetall bestückt und mann kann damit sogar Eisenträger sägen.😉

Antwort
von ManuTheMaiar, 57

Lass dich vom Staat da nicht mit reinziehen du hast nichts gemacht also hat das System dich da auch nicht mit zu belästigen, bitte weiger dich egal was kommt auf jeden Fall Fingerabdrücke abzugeben sonst landest du nachher nur wegen der böden Aktion von deinem Freund in irgendeiner Fingerabdruckkartei und bleibst da gespeichert

Kommentar von 2468she ,

Was du sagst ist bei einem normalen Menschenverstand richtig aber anscheinend kennst du den Staat nicht. Am Ende wird er evtl eine Anzeige bekommen, weil er der Polizei nicht gemeldet hat, das gerade eine vermeintliche Straftat passiert. Und wenn er die Fingerabdrücke nicht freiwillig abgeben möchte, machen sie das evtl durch einen Richterlichen Beschluss, mit der Begründung dass er vielleicht was damit zutuhen haben könnte. 

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Ich bin Anarchist, der Staat kennt mich nicht, ich empfehle passiven gewaltlosen Widerstand gegen jede solche Aktion vom Staat wenn er seine Hand fest genug zur Faust ballt kommt auch kein Richter an seine Fingerabdrücke

Kommentar von PatrickLassan ,

Ich bin Anarchist, der Staat kennt mich nicht

Es mag ja sein, dass du den Staat nicht anerkennst. Anders herum ist das aber nicht der Fall.

Kommentar von magnum72 ,

ManuTheMaiar Ja ja der böse Staat zieht einen aber auch immer in die Kriminalität. Und dann auch noch ermitteln. Wie kann der nur.

Antwort
von regex9, 39

Am nächsten Tag hat er mich angerufen dass er beim versuch den Automaten zu knacken erwischt wurde und Ausgesagt hat dass er davor mit mir unterwegs war (...)

Das ist doch ziemlich eindeutig oder nicht? Er wurde bei einem Versuch erwischt, nicht du. Wen er davor oder danach alles getroffen hat, ist doch unerheblich für die Tat.

Außerdem nimmt die Polizei bei so etwas keine Fingerabdrücke. Es würde zu viel unnötigen Arbeitsaufwand mit sich bringen, zumal Beweise für die Tat bereits vorliegen.

Wird die Polizei auf mich zukommen oder passiert da gar nichts weil ich da nicht dabei war?

Ob man sich diesen Aufwand macht, wirst du früher oder später sehen. Zu befürchten hast du jedenfalls nichts. Du solltest dich nur an die simple Wahrheit halten.

Antwort
von FragJan2611, 32

Du wirst wahrscheinlich auf Revier bestellt und musst ne Aussage machen. Zu befürchten hast du denk ich mal nichts da du ja nicht dabei warst.

Kommentar von PatrickLassan ,

Nur zur Information: Polizeilichen Vorladungen muss man nicht Folge leisten, und man muss auch nicht aussagen, wenn man sich durch die Aussage selbst belasten würde.

Kommentar von FragJan2611 ,

Wenn man aber aussagt und dadurch nicht weiter belastet werden kann weil man an der Tat nicht beteiligt war ist es vielleicht besser als die Aussage zu verweigern und sich selbst damit unbegründet in Verdacht zu stellen. 

Antwort
von Kuestenflieger, 11

und wer hat das kabel zur steckdose so lange gehalten ?

Antwort
von jimpo, 16

Die Polizei wird in alle Richtungen ermitteln. Stell Dich darauf ein, daß auch Du vernommen wirst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community