Frage von pvmrathalos, 38

Wird die Kernfusion die erneuerbaren Energieträger verdrängen?

Wenn die Forschung eines Tages soweit ist, dass Kernfusion tatsächlich eingesetzt werden kann, um Strom ins Netz einzuspeisen...wird die KF dann erneuerbare Energien wie Solar-, Wind-, und Wasserkraft unbrauchbar machen, bzw verdrängen? Oder wie siehts da aus...

Antwort
von dompfeifer, 27

Kernfusionskraftwerke sind dem Wesen nach Wärmekraftwerke, die taugen zur Deckung der Grundlast wie z.B . Kohle- Gas- oder Ölkraftwerke. Damit werden die gewaltigen Energiespeicher für Fotovoltaik- oder Windkraftwerke überflüssig. Klassische Wasserkraftwerke mit Stauwerken stehen hier als Alternative ohnehin nicht mehr zur Verfügung, weil die geografischen Optionen längst ausgenutzt sind.

Antwort
von habakuk63, 34

Wenn es uns gelingt einen funktionsfähigen Fusionsreaktor zu starten und zu betrieben, werden es die erneuerbaren Energien schwerer haben. Die Preise für elektrische Energie könnten stark sinken, was die erneuerbaren unwirtschaftlich werden lassen würde.

Antwort
von Papabaer29, 38

Eher nicht. Auch für die Kernfusion braucht man Rohstoffe.

Und an diesen Rohstoff kommen wir derzeit nur schlecht ran.

Kommentar von MistrF ,

ja - es gibt ja kaum Wasserstoff auf diesen Planeten :-(

Kommentar von Papabaer29 ,

Ich rede von Helium3!

Antwort
von grtgrt, 18

Wo man heute mit der Kernfusionstechnik steht, beschreibt recht gut http://greiterweb.de/zfo/Kernfusionstechnik.htm#msgnr0-59 .

Kommentar von grtgrt ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community