Frage von derjunge100, 158

Wird die IS Deutschland irgendwann mal angreifen?

Antwort
von michi57319, 46

Haben sie doch schon versucht. Wurde bislang aber vereitelt.

Wirrköpfe gab es, gibt es und wird es immer geben. Ganz früher ganz rechts, früher ganz links, heute mit ganz anderer Religion.

Je weiter weg von Großstädten, desto sicher. Das gilt überall, wenn man sich die Ziele der Wirrköpfe ansieht. Das Sauerland mag manchen als perfekter Vorbereitungsraum erscheinen, die Ziele lagen jedoch ganz deutlich woanders. Im Sauerland ist ja kaum einer.

Maximaler Schaden ist schon wichtig für diese Wirrköpfe. Der kann auf dem Land aber nicht erreicht werden. Das ist überall auf der Welt gleich gültig.

Und genau deshalb hab ich lediglich etwas Sorgen, aber keine Angst.

Antwort
von TanjaStauch, 40

Die IS ist ein faschistischer Verein wie die früheren deutschen Nationalsozialisten.

Selbstverständlich will ihr Führer irgendwann die ganze Welt beherrschen und ALLE Menschen unterdrücken dürfen.

Gegenwärtig ist Abu Bakr al-Adolfi aber noch nicht so mächtig, dass er die Interessen der Weltmächte (also der Milliardäre) ernsthaft bedroht.

Eigentlich ist er sogar ein nützlicher Verbündeter des Kapitalimus, weil durch seinen Wahnsinn die Ölpreise sehr niedrig bleiben und die Waffenexporte florieren.

Man wird ihn also nur sehr gemütlich bekämpfen und Wert darauf legen, dass er lange genug als Bedrohung existiert, um so ganz nebenbei andere "Störenfriede" (Kurden, Christen, Jesiden, Demokraten usw.) ausrotten zu können.

Manchmal trifft eine Bombe halt aus Versehen daneben. Oft auch ein paar hundert Kilometer.

Die IS solltest du also nicht zu ernst nehmen. Es handelt sich dabei zwar um hirnlose Unmenschen, aber sie werden spätestens dann gestoppt, wenn sie den mächtigeren Unmenschen nicht mehr nützlich sind.

Das eigentliche Problem ist nicht der IS, sondern der unmenschliche, globale Finanz-Kannibalismus, der solche Phänomene in Zukunft noch recht häufig erzeugen wird.

Die Masse der einfachen IS-Mitglieder versuchen eigentlich nur, sich durch hirnlosen Terror gegen den sehr durchdachten und sehr viel mächtigeren Terror des Kapitalismus zu wehren.

Solange der die Welt beherrscht, wird es immer wieder Aufruhr geben, weil es reichlich Menschen gibt, die wissen und praktisch spüren können, dass sie die "Verlierer" sind. Die meisten wissen bloß nicht, weshalb eigentlich und bedrohen und unterdrücken deshalb oft gerade die noch schwächeren (weil anständigeren) Menschen.

Liebe Grüße,

Tanja

Antwort
von Schwoaze, 53

Direkt angreifen - nein sicher nicht.

Heimtückisch aus dem Untergrund Terror machen - das kann man leider nicht ausschließen.

Antwort
von meinereiner100, 70

Natürlich.

Nur eine Frage der Zeit, wann es losgeht. sicherlich wird es kein offener "reeller" Kampf sein, sondern hinterhältig. Terrorismus.  So wie sie es eben gewohnt sind.

Ich schätze es sind einige tausend hier in Deutschland. Wir haben sie ja eingeladen. Lasst sie sich erst einmal hier orientieren, damit sie z.B auch Straßenschilder lesen können, Versteckwohnungen, also entprechende Infrastruktur aufbauen...

Dann hoffe ich nur, das wir genügend Helfer finden um den Opfern beizustehen.

Antwort
von lilkuriboh, 61

Militärisch wohl nicht, denn dann würde sie die Nato zerquetschen.

Höchstens Terroranschläge

Der IS ist wahrscheinlich ein Ziehkind der CIA. Solange sie(die Terroristen) dafür sorgen das Us-Interessen gewahrt werden wird auch nichts gegen sie getan werden.Sollte das Ziehkind irgenwann unbequem,unutze oder frech werden wird es zum Abschuss freigegeben.

Antwort
von smokechiller, 70

Hoffen wir es nicht. Abzusehen ist es trotzdem, da Deutschland sich im Krieg gegen IS beteiligt.

Antwort
von Aleqasina, 103

Ein Terroranschalg ist wohl nur eine Frage der Zeit.

Kommentar von Tbag2000 ,

Ist gut wenn wir sie hierhinholen, dann können wir besser die Terroristen finden. Und vielleicht fallen einige ab von diesem kranken radikalen Glauben durch das gute Leben.

Kommentar von Aleqasina ,

So einfach ist das leider nicht.

Antwort
von ErsterSchnee, 75

Wer ist denn "die is"? 

Terroranschläge sind immer möglich - egal von welcher Seite und von welcher Gruppierung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten