Frage von homefronter, 174

Wird die Bank oder sonst wär aufmerksam wenn ein 20 jähriger sich ein auto für 30k kauft?

Würde mich mal interessieren wenn ich z.b. mit ein auto kaufen möchte (Privatverkäufer) angenommen gebe ich 30000 euro würde dann das amt oder so auf mich zurück kommen und mich fragen wie ich mit 20 an so viel geld komme oder interessiert das keinen ? 😄 danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Antitroll1234, 96

Das interessiert niemanden, ist ja jetzt auch kein hoher Betrag.

Anders wäre es wenn Du Sozialleistungen vom Amt beziehst.

Antwort
von Othetaler, 90

Was für ein Amt meinst du denn?

Wenn du den Betrag auf deinem Konto hast, kannst du auch darüber verfügen. Die Bank interessiert nicht, was du damit machst.

Bei Bareinzahlungen in der Höhe wird allerdings schon nachgefragt (Geldwäsche).

Kommentar von homefronter ,

Danke 

dache finanzamt oder sowas 

also ist das kein ding wenn ich bei meinem automaten so viele abbhebe und mir ein auto bar kaufe ? keine Lust das mir da leite hinter her rennen und fragen woher das geld ist usw

Kommentar von Othetaler ,

So viel Geld bekommst du nicht am Automaten. Wenn du es wirklich in bar (was ich dir nicht raten würde) haben willst, musst du es am Schalter holen und wahrscheinlich auch vorher anmelden, damit die Bank den Betrag überhaut auszahlt.

Wie gesagt, wenn der Verkäufer den Betrag einzahlen will, wird die Bank schon Fragen stellen.

Ich rate dir aber auch zu einer Überweisung.

Antwort
von Prabara, 90

Nein, aber bei größeren Summen ruft die Bank manchmal an und fragt, ob die Überweisung richtig ist.

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 15

Nicht nur das: dafür würden sich natürlich alle möglichen Behörden interessieren, angefangen beim Finanzamt bis hin zum Drogendezernat. Wie du ja sicherlich weißt, werden sämtliche Emails und Telefonate von Geheimdiensten gespeichert. Wundere dich nicht, wenn du auf die Weise auf der Flugverbotsliste landest, oder gar auf der Abschussliste für Terrorverdächtige.

Antwort
von Earlywuse, 25

Ja kann schon sein, dass die sich dafür interessieren, aber wenn das Geld auf legalem Weg bekommen hast, wird es auch deine keine weiteren Probleme geben

Antwort
von RefaUlm, 15

Was willst dir denn holen?!

Und sag jetzt bitte nicht einen neuen oder jungen gebrauchten  Golf/Audi 😷

Kommentar von homefronter ,

Nein 😄 

Bin kurz davor mir einen Bmw 650i zu kaufen angebot 31000 euro 

Darum frage ich 😄👍

Antwort
von FailOverflow, 77

Das Amt interessiert sich doch nicht dafür was du mit deinem Geld machst

Kommentar von homefronter ,

Okey danke :) 

hätte gedacht kommt komisch wenn ein 19-20 jähriger sich ein auto für so viel geld kauft :)

Kommentar von Raider49 ,

Naja, das stimmt ja nicht ganz. Wenn er jetzt Sozialleistungen (Hartz4, Grundsicherung etc.) bezieht und, aus welchen Gründen auch immer 30K€ unter der Matratze hat, und sich ein Auto in entsprechendem Gegenwert dafür kauft. Wird das Amt, wenn es Wind davon bekommt, ihn zwingen den Wagen zu verkaufen und von dem Geld so lange zu leben bis der Hartz4 Gegenwert verbraucht ist. Erst dann gibt es wieder Leistungen. Und für das etwaige Verschweigen des Vermögens noch ein Strafverfahren. Also Augen auf beim Autokauf. ;-)

Kommentar von john152 ,

30.000 Euro ist doch ein normaler Preis für ein Automobil

Kommentar von Raider49 ,

Es übersteigt aber das, von dir einzusetzende Vermögen, im Falles eines Sozialleistungsbezuges bei weitem. Höhere Beträge darfst du nur zur Alterabsicherung haben (und auch die sind lächerlich und gliedern sich nach Lebensalter) und ich glaube nicht, dass du ein Auto als Vermögensanlage für die altersvorsorge durch bekommst. (obwohl, mit "H"-Kennzeichen? ;-) )

 

Antwort
von Miete187, 25

Nur wenn du Geld einzahlen willst, über 50000 Euro muss die Bank nachfragen wo das Geld herkommt.(Geldwäschegesetz)

Bei deine Fall ist das allen Egal.

Antwort
von 20johnny00, 71

Ab 1k Einzahlung/Anhebung muss t du bei der Sparkasse deinen Ausweis vorzeigen bei den anderen Banken bestimmt ähnlich aber ich glaub kaum das die irgendwas damit machen

Kommentar von Streitaxt ,

bei euch vielleicht. ich kann 1000 ohne ausweis direkt am automaten abheben/einzahlen.

Antwort
von Alexuwe, 60

Das interessiert nun wirklich niemand 

warum sollte es auch? 

Kommentar von homefronter ,

Hätte gedacht kommt komisch wenn ein 19-20 jähriger so viel geld ausgibt 😄 

Kommentar von Alexuwe ,

Warum? 

Das Geld kann vom Vater .... sein 

Kommentar von homefronter ,

Oder so ähnlich 😂 also muss ich dennen nichts beweisen ? 

Kommentar von Alexuwe ,

Nein warum auch ? 

Sollte das Geld allerdings aus illegalen Quellen / Geschäften kommen kann es dir auf die Füße fallen 

Antwort
von kenibora, 17

Wenn Du Dich "Deutsch" irgendwo auf einer Bank oder einem "Amt" (welches denn) genauso ausdrücktst wie hier, auf alle Fälle!

Antwort
von Streitaxt, 84

interessiert keinen. 30.000 ist eine normale summe, auch für 20 jährige.

bei 3 millionen sähe es anders aus. ich bin nur ein paar jahre älter als 20 und habe letztens fast 100.000 euro abgehoben. hat keinen interessiert warum und ich hätte ihnen auch den grund dafür nicht genannt. muss man ja nicht.

Kommentar von RefaUlm ,

100k einfach so am Automaten?! 😅

Kommentar von Streitaxt ,

nein, mit termin bei einem sachbearbeiter. am automaten ist 1k maximum

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten