Frage von Denis911995, 55

Wird die Auto Versicherung fristlos gekündigt?

Hallo Leute,

Werde nächste Woche mein Auto abmelden. Wie ich erfahren habe, wird die Versicherung benachrichtigt von der Behörde. Nun wollte ich wissen ob diese auch gleichzeitig gekündigt wird, und was mit den Restbeträgen ist? Werden die noch Fällig oder endet die Versicherung und somit auch der Jahresbetrag der bei mir alle 3 Monate abgebucht wird?

LG

Antwort
von 716167, 37

Die Versicherung endet mit dem Datum der Abmeldung, Beiträge werden zurückerstattet oder mit einem Neuvertrag wenn du ein Auto bei der gleichen Versicherung wieder anmeldest verrechnet.

Kommentar von bemophybo ,

Ich nutze immer diesen http://tinyurl.com/D67GifS Kfz-Versicherung vergleich. LG

Antwort
von siola55, 5

Hey Denis, die zu viel bezahlten Beiträge werden dir natürlich taggenau erstattet! Nur solltest du fairerhalber deiner Versicherung Bescheid geben über den weiteren Verlauf wg. evtl. Ruhe- oder Folgeversicherung oder evtl. überhaupt keine Versicherung mehr bei dieser Gesellschaft; dies beschleunigt die Rückzahlung und vermeidet unnötige Nachfragen ;-)

Laut AKB bist du sogar verpflichtet, die Veräußerung des Fahrzeugs unverzüglich dem Versicherer anzuzeigen.

Unterbleibt die Anzeige, droht unter den Voraussetzungen des § 97 Versicherungsvertragsgesetz der Verlust des Versicherungsschutzes.

Gruß siola55

Antwort
von derhandkuss, 27

Mit Abmeldung des Fahrzeugs endet der Versicherungsvertrag automatisch. Zu viel gezahlte Beträge in der Versicherung sowie bei der Kfz-Steuer werden Dir erstattet.

Kommentar von Gestiefelte ,

Ja, aber man sollte schon seine Versicherung von der Abmeldung in Kenntnis setzen. Das ist i.d.R. ein Brief mit ner Kündigung des Vertrags.

Wenn man ein neues Auto kauft, ist das vielleicht was anderes.

Kommentar von BenniXYZ ,

Nein, weder muß man kündigen, noch muß (man kann) man die Gesellschaft informieren. Ganz einfach weil ein Automatismus stattfindet. Du meldest dein Fahrzeug ab, die Zulassungsstelle informiert das Finanzamt und die hinterlegte (eVB Nummer) Versicherungsgesellschaft.

Der Versicherungsvertrag hängt am KFZ. Ist das abgemeldet, braucht es auch keine Versicherung mejhr. (umganssprachlich)

Es ist immer gleich, egal ob du ein neues Auto danach kaufst oder nicht.

Antwort
von Gestiefelte, 29

Du musst die Versicherung selber kündigen.

Kommentar von 716167 ,

Nein, das ist falsch.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

ich habe bei noch keinem einzigen Fahrzeugwechsel eine Versicherung gekündigt ..

Kommentar von NurZurSache ,

beides Stimmt! Ich habe schon einige Autos abgemeldet! Unterschiedliche Versicherungen. Mal musste ich kündigen, mal nicht. Fakt ist: wenn man seiner Versicherung die Abmeldebestätigung und Konotdaten zusendet, machen die ihre Abrechnung viel schneller und man bekommt somit auch schneller den evt. noch offenen Betrag auf sein Konto Gutgeschrieben. 😉

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community