Frage von pech92, 75

Wird die Ausbildung zur Erzieherin in der Türkei/Japan anerkannt?

Hallo,

kennt sich da jemand von euch aus, ob die Erzieherausbildung in der Türkei oder in Japan anerkannt wird?

Könnte ich in Japan vielleicht das Visum für Instructur bekommen, obwohl ich keinen Studienabschluss besitze?

Antwort
von M1603, 50

Ein japanisches Instructor-Visum, wie du es so schön nennst, ist für ein bisschen was anderes, als für das, was ein Erzieher macht.

Und: keine japanische Mutter wird ihr Kind von einem Ausländer erziehen lassen wollen.

Und: ein Hochschulabschluss ist im Allgemeinen eine Voraussetzung.

Kommentar von pech92 ,

ich hatte vielmehr an internationale Kindergärten gedacht, aber das spielt dann gar keine Rolle, weil kein Hochschulabschluss kein Arbeitsvisum:/ 

Wie ist es, wenn ich ein japanisches College of Child Welfare in Japan nach der Erzieherausbildung besuche? Könnte ich dann vielleicht ein Arbeitsvisum bekommen? Oder ich studiere nach der Ausbildung berufsbegleitend Kindheitspädagogik im Fernstudium, dann sollte es mit dem Visum klappen, oder?:)

Kommentar von M1603 ,

Studier einfach irgendwas und versuch dann als Englisch-Assistenzlehrer in deine Kindergaerten zu kommen; das ist naemlich das, was man macht, wenn man in so einem Kontext arbeiten moechte (mal abgesehen von dem verschwindend niedrigen Prozentsatz, der dann vielleicht doch etwas anspruchsvolleres dort macht). Der Englischlehrerjob wird dir aber wahrscheinlich nicht gelingen, da du kein Muttersprachler bist.

Und wenn doch, dann kannst du dich von deiner beruflichen Karriere fuer immer verabschieden, denn Aufstiegschancen werden keine vorhanden sein und solche Jobs sind alles andere als fordernd oder irgendwie lebenslaufwuerdig. Das ist halt der Job, den jeder Amerikaner macht, der ein Abenteuer erleben will: auswechselbar, niveaulos, eine berufliche Sackgasse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten