Frage von tscholly12, 37

Wird die antioxidante Wirkung von Anthocyan(z.B. blauer Farbstoff der Heidelbeere oder der Roten Beete ) durch kochen zerstört?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TerminatorCat, 29

Mit jeder Verarbeitung gehen Wirkstoffe / Vitamine kaputt. Heidelbeeren würde ich immer frisch und gleich essen, Rote Beete nur leicht kochen, damit sie bekömmlicher werden. Entscheiden sind beim Kochen immer die Temperatur und die Zeit. Je höher und länger gekocht wird, umso mehr Sachen werden zerstört.

Antwort
von Bevarian, 13

Hast Du schon mal gelbgrüne Heidelbeermarmelade gesehen oder hat die rote Beete ihre Farbe im Borscht massiv verändert?!?   ;)))

Kommentar von TomRichter ,

Allerdings bräuchte man, um den Zusammenhang zwischen antioxidativer Wirkung und Farbe zu sehen, so tiefgreifendes Chemiewissen, dass man die Frage ohnehin nicht stellen würde.

Dass rote Bete (die ist nicht vom Garten-Beet abgeleitet) auch bei ausgiebigem Kochen an der Luft ihre Farbe beibehält, wirkt sie hier entweder nicht antioxidativ oder aber Farbe und Reduktionswirkung sind nicht gekoppelt. Ich kann das nicht entscheiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community