Frage von Shamen2017, 57

Wird die Abgasuntersuchung beim TÜV mitgemacht?

Habe gerade gelesen das ich zum anmelden meines KFZ's eine gültige AU brauche? TÜV wird gemacht! Steht in den TÜV Bericht die AU mit bei?

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 17

Es gibt seit 2007 keine AU in dem Sinne mehr, der §47a der StVZO ist seit 01.01.2007 aufgehoben, demnach kann auch niemand zur Zulassung eine AU Bescheinigung fordern.

Du benötigst nur den HU Bericht.

Eine Untersuchung des Motormanagement-/Abgasreinigungssystems wird als Bestandteil der HU in Anlage VIII StVZO Punkt 3.1.1.1. gefordert und kann auch wie früher die AU von einer Werkstatt durchgeführt werden. Diese Prüfung darf zum Zeotpunkt der HU zwei Monate alt sein.

Der Prüfingenieur muß dann in seinen HU Bericht die Anerkennungsnummer der Werkstatt, die die Untersuchung durchgeführt hat mit datum des Untersuchungstages eintragen.

DAS ist der Nachweis des Abgasverhaltens.

Ein bestandener HU Bericht kann nur bestanden sein, wenn die Untersuchung des Motormanagements / Abgasreinigungssystems bestanden wurde.

Siehe Anlage VIII Punkt 3.1.1.1. StVZO

Die Untersuchung des Motormanagement-/Abgasreinigungssystems der
Kraftfahrzeuge nach Nummer 1.2.1.1 in Verbindung mit Nummer 6.8.2 der
Anlage VIIIa kann als eigenständiger Teil der Hauptuntersuchungen von
einer dafür nach Nummer 1 der Anlage VIIIc anerkannten
Kraftfahrzeugwerkstatt durchgeführt werden; die Durchführung ist auf
einem mit fälschungserschwerenden Merkmalen zu versehenden Nachweis, der
dem vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur mit
Zustimmung der obersten Landesbehörden im Verkehrsblatt bekannt
gemachten Muster entspricht, zu bescheinigen. Diese Untersuchung darf
frühestens zwei Monate vor der Durchführung der Hauptuntersuchung
durchgeführt werden. Der Nachweis ist dem aaSoP oder PI auszuhändigen,
der die Kontrollnummer der in Satz 1 genannten Kraftfahrzeugwerkstatt
sowie gegebenenfalls die Mängelnummer nach Nummer 3.1.4.6 in den
Untersuchungsbericht überträgt und die von ihr im Nachweis aufgeführten
Mängel bei der Hauptuntersuchung berücksichtigt.



Der Nachweis ist dem Prüfer auszuhändigen, nicht der Zulassungsstelle oder sonst wem. Sonst braucht den NAchweis keiner, wenn der aaSop oder PI die HU positiv bescheinigt, ist sie bestanden und benötigt keinen weiteren Nachweis mehr.


Antwort
von derDennis97, 22

TÜV und AU wird seit einigen Jahren gleichzeitig gemacht.

Antwort
von jbinfo, 18

Ohne AU gibt es keine HU.

Antwort
von pwohpwoh, 23

In der AU-Werkstatt ist es oft günstiger und man wird beraten. Sie gilt 4 Wochen zur Vorlage bei der HU.

Kommentar von TransalpTom ,

Sie gilt nicht 4 Wochen, sondern 2 Monate.

Siehe Anlage VIII zur StVZO Punkt 3.1.1.1.

3.1.1.1
... Diese Untersuchung darf frühestens zwei Monate vor der Durchführung der Hauptuntersuchung durchgeführt werden. ...
Antwort
von Stadtreinigung, 29

Ja,ist mit drin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten