Frage von Omnibusfan99, 122

Wird Deutschland bald frei von Zigaretten sein?

Mich nerven einfach diese Zigaretten meine Eltern verschwenden im Monat 63€ für Zigaretten und dass nervt mich. Ich sage es den immer wieder diese Zigaretten weg zu lassen. Ich habe denen schon gedroht die Zigaretten mit raus zu nehmen und die zu verbrennen. Habt ihr noch andere Ideen wie ich meine Eltern überzeugen kann aufzuhören.

Antwort
von Paguangare, 37

Deine Eltern sind nikotinsüchtig. Von daher ist es schwierig, mit Überzeugungsargumenten zu kommen.  Ich denke, eigentlich kennen sie die meisten Gründe, die gegen das Rauchen sprechen.

Aber wenn du als Kind mit diesen Argumenten ankommst, dann fühlen sich deine Eltern in ihrer Autorität angegriffen und in die Ecke gedrängt, möchten sich rechtfertigen und suchen Ausflüchte.

Vielleicht schämen sie sich insgeheim, dass sie es nicht schaffen, mit dem Rauchen aufzuhören. Und deshalb möchten sie auch nicht darüber diskutieren und schwach dastehen.

Du bist doch wahrscheinlich Nichtraucher. Frage einmal deine Eltern, was sie davon halten würden, wenn du jetzt mit dem Rauchen begönnest. Würden sie das befürworten? Oder würden sie dich lieber davon abhalten wollen? Vielleicht kannst du sie noch einmal zum Nachdenken bringen.

Antwort
von Super49, 50

Nein, das denke ich nicht, dass D bald frei von Zigaretten wird. Auf der einen Seite wird dagegen geschimpft und draufgedruckt "Jede Zigarette verkürzt ihr Leben", auf der anderen Seite nimmt der Staat dadurch mega viele Steuern ein. Nach der Energiesteuer die ertragsreichste Einnahmequelle.  Hier der Link dazu:  https://de.m.wikipedia.org/wiki/Tabaksteuer_(Deutschland)

Ich hoffe, deine Eltern gehen wenigstens vor die Tür rauchen und qualmen dich nicht voll. 

Antwort
von gri1su, 29

Autofahrer und Raucher sind die Melkkühe des Staates. Daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass der Staat auf die hohen Steuereinnahmen durch die Raucher verzichten wird - es wird also weiterhin Raucher geben.

Antwort
von surfenohneende, 17

Träume weiter, es gibt zu viele zu süchtige Nikotin-Junkies um Das zu realisieren ... selbst IS / ISIS / ISIL / Daesh hat es nicht geschafft ... dank der guten Arbeit der Tabak-Lobby, besonders ab dem WW1

USA Militär hatte bis 1072 ( -> Vietnam-Krieg) Zigaretten in deren MRE (Feldration) drin

Tabak ist weltweit die Killer-Droge Nr. 1 , auch in streng Islamischen Ländern erlaubt

Ziemlich vorbildlich ist Schweden mit den vielen extremen Rauch-Verborten & ausgrenzten von Nikotin-Junkies

Habt ihr noch andere Ideen wie ich meine Eltern überzeugen kann aufzuhören.

meistens helfen in so extremen Nikotin-Junkie Fällen nur:

extreme Gesundheits-Probleme

Beinahe-Tod-Erfahrung

Kommentar von surfenohneende ,

Edit:

bis ~1971 waren Zigaretten im US-Army MRE:

https://www.youtube.com/watch?v=ZVOIgPrDH7E

Antwort
von LadyOfCornwell, 38

Nein - das wird sicher nicht geschehen.

Du kannst eine benutzte Zigarette von ihnen in ein verschließbares Gefäß mit Wasser. Lass es ein zwei bis drei Tage stehen und sag ihnen das sie daran mal riechen sollen. Und wenn sie das tun sag ihnen das sie so riechen wenn sie rauchen.

Antwort
von Nassuri, 53

Ich glaube es wird immer Raucher geben auch wenn die Schachtel 100€ kosten würde gäbe es vielleicht weniger Raucher aber garantiert würde der größte Teil trotzdem weiter rauchen.

Kommentar von Omnibusfan99 ,

Bei mir zuhause achtet keiner auf meine Gesundheit. Meine älteren Brüdern pusten mich damit manchmal an. Wenn dass noch einmal vorkommt dann verbrenne ich diese Zigaretten.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann gibt es neue!

Kommentar von Omnibusfan99 ,

Und dann verbrenne ich die wieder.

Kommentar von lost2000 ,

Haha alter, wenn du mein kleiner bruder wärst und meine Zigaretten verbrennen würdest, würde ich dich mit meinen zigaretten verbrennen :D

Kommentar von Omnibusfan99 ,

Wenn ich Raucher währe und mein Bruder meine Zigaretten verbrennen würde dann hätte ich ihn nicht dafür verletzt dann hätte ich darüber nachgedacht. Warum er dass gemacht hat.

Antwort
von Wonnepoppen, 28

Nein, wird es nicht, wie soll das gehen?

du kannst sie nicht überzeugen, nur vor den gesundheitlichen Gefahren warnen, aufhören beginnt im Kopf u. nur da!

Kommentar von Omnibusfan99 ,

Die lachen darüber.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann lach zurück, wer zuletzt lacht, lacht am besten!

Antwort
von dandy100, 32

Wie wärs denn mal mit ein bißchen Respekt statt Bevormundung.

Sorry,  Du magst es ja gut meinen, aber Deine Eltern sind keine Kleinkinder und wofür sie ihr Geld ausgeben ist ihre Sache - um sich das vorschreiben zu lassen, setzt man ganz bestimmt keine Kinder in die Welt.

Dass Rauchen nicht gesund ist, weiß jeder Raucher, aber wer rauchen will, darf das ja wohl auch ohne Zustimmung der eigenen Kinder tun.

Es gibt Grenzen dafür, was man zu respektieren hat.

Kommentar von Omnibusfan99 ,

Und ich muss dafür Passiv mitrauchen.

Kommentar von Name3hoch3 ,

musst du nicht.

Du kannst woanders hin gehen während sie rauchen. Wenn sie 63€ im Monat für Zigaretten ausgeben können sie gar nicht so viel rauchen.

Du willst halt lieber andere schikanieren anstatt deinen eigenen faulen Hintern mal 5m ins nächste Zimmer zu bewegen und die Tür zu schließen. Das ist das Problem.

Kommentar von dandy100 ,

ja, sicher.....

Nicht immer alles nachbeten, was die Medien so schreiben:

Zur Info und in der Uni Bibliothek Duisburg Essen nachlesbar: Studie über das Passivrauchen.

Daran habe ich höchselbst als Student mitgearbeitet. Damals wurden Kneipenwirte im Ruhrgebiet, die täglich über Stunden Zigarettenrauch ausgesetzt waren, untersucht - Die Lungen waren blütenweiß und es konnte kein einziger Inhaltsstoff von Zigaretten im Organismus nachgewiesen werden.

Natürlich nicht, denn dass, was ein Raucher einatmet ist nicht dasselbe, wie das, was er ausatmet - sieht man übrigens schon an der veränderten Farbe des Qualms.

Die Schadstoffe landen ausschließlich in seiner Lunge - ausatmen tut er nur heiße Luft mit etwas Aroma.

Soviel zum Thema Passivrauchen, das ist einen Ammenmärchen, das jeder glaubt und niemand hinterfragt - wie so vieles, das nicht ins Bild passt.


Antwort
von Verjigorm, 27

Dafür wird zu viel Schmiergeld von den Tabakmultis in die Politik fließen...

Antwort
von Ruokanga, 18

Misch ihnen eine Substanz ins Essen, dann wird denen Schlecht beim rauchen. Das hilft.

Kommentar von Omnibusfan99 ,

Ich meine Eltern keinen Schaden hinzufügen.

Antwort
von Geisterstunde, 4

Träum weiter, das wird garantiert nicht geschehen.................

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten