Wird der Zahn bei Karies immer rausgezogen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein wird er nicht der Zahn wird in den meisten fällen immer noch zu retten versucht. Ist die Karis allerdings zu tief und der Zahnarzt kommt nicht mehr ran dann wird er gezogen auch wenn du keine Schmerzen hast das spielt keine rolle.

Allerdings kannst du Zahnziehen auch fast mit einer Hinrichtung vergleichen da das genauso grausam ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So schnell wird kein Zahn gezogen.
Natürlich kann auch ein Schneidezahn mit einer Füllung so versorgt werden, daß man die Füllung danach nicht mehr sieht.
Schlimmstenfalls - wenn die Karies wirklich so tief ist, daß sie bis an den Nerv reicht - wird eine Wurzelfüllung gemacht und der Zahn anschließend mit einer Füllung und zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Krone versorgt.
Laß Dir für die Behandlung eine Betäubungsspritze geben, die ist im Frontzahnbereich zwar ein wenig unangenehm (nur der Einstich), aber die Behandlung ist für Dich dann völlig schmerzfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Zahn wird ganz bestimmt nicht direkt gezogen. Es kommt darauf an, wie tief die Karies ist und ob die Wurzel befallen ist. Aber in der Regel solltest du nur eine Füllung bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also normalerweise wird da nicht gleich gezogen. Der Zahnarzt wird dir auf jeden Fall den Zahn erhalten, wenn es möglich ist. Der Zahn wird nur gezogen, wenn die Karies schon sehr weit fortgeschritten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne kann auch nur versiegelt werden der Zahn :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?