Wird der Winter die nächsten Jahre immer wärmer?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Durchschnitts-Temperaturen in den Wintern sind in den letzten Jahrzehnten als Folge der globalen Erwärmung deutlich gestiegen. Gleichzeitig ist der Winter die Jahreszeit mit den größten Schwankungen von Jahr zu Jahr.

Es werden also in Zukunft immer häufiger wärmere Winter auftreten - aber eben aufgrund der Schwankungen von Jahr zu jahr immer auch mal wieder Winter, die im Vergleich zu den vorhergehenden als "Kalt" empfunden werden.

Wird es wärmer, steigt die Schneefallgrenze und mehr Niederschlag wird als Regen fallen. Es gibt Abschätzungen, dass es so ab etwa 2070 keine regelmäßgen Schneefälle mehr in Deutschland geben wird (höhenlagen ausgenommen) - was nicht heißt, das es nicht immer mal wieder zu Kälteeinbrüchen kommen kann, schließlich sind wir nördlich der Alpen, und kalte Luft aus dem kontinentalen Osten ("sibirische Kälte" kann ungehindert zu uns gelangen.

https://xkcd.com/1321/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von realfacepalm
05.12.2015, 21:12

Danke für den Stern! :-)

0

Es stimmt, dass die globale Durchschnittstemperatur hochgeht, nicht weil ich das glaube, sondern weil Daten das belegen. Deine Eltern koennen dir aber auch sagen, dass es, als sie klein waren, viel mehr Schnee und schneefrei gab.

Dass sich die globale Erwaermung sofort lokal auf Deutschland und deinen Wohnort auswirkt, muss nicht sein, auf lange Sicht kannst du aber davon ausgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalalili123
21.11.2015, 07:53

was sagt denn die Zahl auf den balken an? Danke für die Antwort. :)

0
Kommentar von lalalili123
21.11.2015, 07:54

ist das die Durchschnittstemperatur?

0

Schon möglich, weil die Polkappen schmelzen und es dadurch zusätzlich wärmer wird(Eis reflekttiert die Sonne)
http://live-counter.com/arktis-eisschmelze/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?