Frage von cathiii13579, 48

Wird der Urlaub gut gehen?

Hallo. Ich werde am Ende der Sommerferien mit meiner Halb-Sis , meiner 20-jährigen Tante und meinem Vater am Ende der Sommerferien in den Aldiana Club auf Fuerteventura gehen.. Ich freue mich darauf, bloß ich fürchte, dass sich meine Vater ganz schön aufführen wird.. (trinkt sehr viel Alkohol und ist sehr leicht reitzbar)Alkohol kann man dort ja kostenlos trinken.. Meine Sis ist 5 Jahre alt und wie gesagt. .Ich mache mir einfach Sorgen, dass es eskaliert und wir aus dem Club geschmissen werden :( Was denkt ihr? Und was sollte ich machen, wenn es außer Kontrolle gerät?

Antwort
von XC600, 14

ganz ehrlich ? ich würde da nicht mitfahren , nicht für Geld und gute Worte ...... wenn dein Vater jeden Tag besoffen ist und Stunk macht wird das doch der blanke Horror für euch anderen und kein Urlaub ..... auf sowas könnte ich gut verzichten ....... mir tut nur da 5jährige Kind leid das sowas mitmachen muß und keine Wahl hat ...

Kommentar von cathiii13579 ,

ja eben.. ich kann sie auch nicht da alleine lassen.. Ich habe mir auch überlegt, nicht mitzufahren , aber ich mache mir zu große Sorgen um die Kleine. Außerdem ist schon gebucht

Kommentar von XC600 ,

ja dann müßt ihr da wohl durch .... du könntest natürlich versuchen mit deinem Vater zu reden das er sich zusammenreißen soll , aber ich denke wenn es dort wirklich Alk umsonst gibt und er für sowas zu haben ist dann wird er alles vergessen was er dir eventuell versprochen hat und sich jeden Tag die Kante geben , schlimm sowas wenn da Kinder dabei sind ....... du mußt dann halt versuchen dich so gut es geht um die Kleine zu kümmern das sie nicht allzu viel davon mitbekommt , mehr kannst du nicht machen ....... habt ihr denn keine Mutter ? du bzw. deine Halbschwester ? was sagt die denn dazu ? warum läßt die die Kleine mit so einem Alkivater alleine in Urlaub wenn man vorher schon weiß wie er sich dort benehmen wird  ?

Antwort
von DagiBeeoffline, 28

Red mit deiner Tante darüber

Kommentar von cathiii13579 ,

und was sollte sie da unternehmen?

Kommentar von DagiBeeoffline ,

mit deinem dad darüber reden;) dann kennt er deine sorgen und lässt es vlt bleiben

Kommentar von cathiii13579 ,

oke kann ich ja versuchen..ich könnte es ihm aber auch selbst sagen..Nur ich bezweifle, dass dies etwas bringen wird, da er in meinen Augen und in den Augen anderer ein Alkoholiker ist . Er selbst sieht das natürlich nicht ein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community