Wird der Sommer ein Problem im Bezug auf die Flüchtlinge?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Leider muß man heutzutage sehr aufpassen, was man in diesem Bereich schreibt. Ich könnte jedoch nur manchmal weinen, wenn ich gewisse Texte lese.....

Viele hier haben nicht einmal den Hauch einer Ahnung, was zur Zeit abgeht, geschweige denn in welcher Zeit wir uns in Bezug auf die Weltgeschichte befinden.

Aber ja, es gehört uns eh nicht anders....
Viva Australien, viva Kanada...

....und dann lese ich sowas wie: "Wie sollen die damit zurecht kommen?"

Glaub mir, die kommen sehr gut damit zurecht... lol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte es im Sommer ein Problem mit Flüchtlingen und leichtbekleideten Frauen geben?

Schlussfolgerst du das aus den massiven Übergriffen in der Silvesternacht u.a. in Köln und Hamburg? Die Übergriffe in dieser Art sind nicht neu, die gab es in dieser Systematik bereits in den vergangenen Jahren. Lediglich der Umfang der Tat ist neu.

Im Vergleich der Jahre 2000 und 2014 war die Zahl der sexuellen Nötigungen und Vergewaltigungen im Jahr 2014 niedriger. Höhepunkte wurden in den Jahren 2003 und 2004 erreicht. Danach hielt sich die Zahl bis zum Jahr 2012 relativ konstant, ungefähr auf dem Niveau des Jahres 2014.

Somit sind wohl für die Übergriffe in der angegebenen Zeitspanne, nicht ausschließlich Zugewanderte, islamischen Glaubens, verantwortlich zu machen.

Fazit:

Es wird wahrscheinlich wieder zu einer ähnlichen Anzahl von Straftaten in den jeweiligen Bereichen kommen, allerdings wohl kaum vermehrt durch Flüchtlinge. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Flüchtlinge könnten damit zurechtkommen, indem sie einfach nicht hingehen.

Viel problematischer ist die Situation für unsere Mädchen und Frauen! Denen wird ja jetzt schon empfohlen gewisse Straßen und Bezirke zu meiden!

Für den Sommer wird es dann wohl eine Kleiderordung geben müssen oder die lapidare Feststellung, dass sie selbst schuld seien.

Unsere Freiheit geht gerade komplett den Bach runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bezweifle, dass Flüchtlinge überhaupt in die nähe von fkk Stränden kommen, und was hot pants etc angeht: ist halt so, warum sollte es Probleme geben, die wissen ja, dass das hier anders ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubeesnicht
11.02.2016, 02:09

die wissen ja, dass das hier anders ist

Das wissen sie schon! Das Problem ist, dass es in manchen Köpfen anders ankommt!

0

Ich glaub nicht das die fkk Baden gehen! Das liegt meistens nicht in derer Kultur. Ein fkk ist ja in der Regel abgegrenzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn sich die politiker mit stoffwechselbiologie, verhaltenslehre und sozialisation auskennen würde, gäbs überhaupt keine probleme.

die politiker sind das problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BalTab
11.02.2016, 03:35

Was für ein Schwachsinn ist DAS denn?

3

Das wird ein RIESENproblem werden.

Noch mehr Grabscher und Glotzer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bringt das noch mehr Probleme.

Die Flüchtlinge haben schon jetzt ein Problem oder Probleme damit, wenn eine Frau einen Rock anhat.

Beobachte sie mal.

Manche kichern und sagen: "bummsi, liebmachen" usw.

Mache machen Zunge raus und lecken ihre Liopen.

Mache, auch Frauen, schauen sehr böse uns sagen "Sche*efrau" usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung