Frage von bachforelle49, 213

wird der Rentenanteil bei Grundsicherung (Altersarmut) bei der nächsten Rentenerhöhung auch erhöht?

für viele alte Rentner kommt bedingt durch die - drohende - Altersarmut nur die Grundsicherung in Frage; da sich bei der demnächst anstehenden Rentenerhöhung vor allem die besser gestellten freuen dürfen, tangiert dies auch die Grundsicherung. Wird sie auch erhöht, damit die ärmeren sich auch über die zu erwartende groß deklarierte Erhöhung freuen dürfen?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 162

Die Rentenerhöhung wird durch die Grundsicherung wieder aufgezehrt. Die Anpassung der Grundsicherung erfolgt immer zum 1. Januar und auch nicht regelmäßig in jedem Jahr.

Antwort
von Apfel2016, 175

Die meisten haben ja eine eigene kleine Rente, die aber unter der Grundsicherung liegt und erhalten deshalb zusätzlich Grundsicherung. Die Rente erhöht sich auch bei ihnen, aber der Betrag der Grundsicherung wird auch angepasst. Sie haben am Ende also die gleiche Summe zur Verfügung wie jetzt.

Antwort
von kevin1905, 129

Eine Anpassung der Regelsätze erfolgt nur zum 01. Januar.

Antwort
von basai46, 144

nein, das hat mit Grundsicherung gar nichts zu tun - die Möglichkeit, einen Beitrag gegen die Altersarmut zu leisten, wird einfach vertan bzw. verschlafen, wobei man natürlich trefflich darüber streiten kann, ob absichtlich oder wegen Dummheit. Nur die ohnehin mit besserer Rente profitieren und reiben sich die Hände. Weil denen - ohne eigenes Zutun - mehr und höhere Rentenbeiträge abgehalten wurden, sind sie auf der Winnerseite, haben ja auch alle so schwer durch(gehend) gearbeitet, diese Helden der Arbeit... Die Armen werden halt noch ärmer - so ist das halt...!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten