Frage von shanae1, 37

Wird der Lohnsteuer angerechnet , wenn ich 2 Aushilfe ausüben werde und mehr als 450 verdiene. Wie viel wird von meinem Lohn jeden Monat abgezogen?

Antwort
von Xipolis, 13

Wenn Du keiner Hauptbeschäftigung nachgehst und bisher nur den einen Minijob ausübst und nun einen zweiten Minijob ausüben willst, werden Deine beiden Einkommen zusammengerechnet. Solange Du maximal 450.- € pro Monat verdienst bleibt es bei der Minijob-Regelung. Ab 450,01 € werden beide Jobs in vollem Umfang sozialversicherungspflichtig. Du bist ferner verpflichtet beide Arbeitgeber zu informieren, daß Du bereits einen Minijob hast.

Antwort
von ChPet, 27

2 Jobs = 2 Steuerklassen

Kommentar von Xipolis ,

Ist bei Minijobs etwas anders geregelt.

Kommentar von ChPet ,

Nein. Mehr als 450€ gilt nicht mehr als MiniJob und muss versteuert werden. Ergo: 2 Steuerklassen. Wenn gemeint ist: 2 Jobs gemeinsam > 450€ ok, schlecht ausgedrückt. Sprechen wir dann von 2 Minjobs a 450€? Man weiß es nicht...


Kommentar von Xipolis ,

Das Entscheidende ist, ob er eine Hauptbeschäftigung hat, denn dann bliebe ein Minijob auf jeden Fall Versicherungsfrei und ob er in beiden zusammen über die 450.- € Grenze im Monat kommt.

Kommentar von ChPet ,

Stimme ich zu. Nur sollte er/sie den Arbeitgeber um Erlaubnis fragen. Von Minijobs lese ich auch nichts...einfach schlecht ausgedrückte Frage :)

Antwort
von Lui55, 27

Hast du auch eine Haupttätigkeit oder nur 2 Mini-Jobs?

Kommentar von shanae1 ,

ich arbeite als Aushilfe 450 euro Basis , und wollte woanders arbeiten um mein Einkommen zu erhöhen. 

Kommentar von Xipolis ,

Also einen zweiten Minijob auf 450.- € Basis?

Kommentar von Xipolis ,

Siehe meine Antwort oben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten