Frage von JuliaBeautyX, 53

Wird der Kim jung un das durchziehen was meint ihr und wäre das ein globaler Atomkrieg?

Antwort
von DrStrosmajer, 7

Halte ich für Säbelrasseln.

Aber da sich das Unterschichtfernsehen gestern abend zur Hauptsendezeit nicht entblödet hat, einen zum Thema passenden Krawallfilm auszustrahlen "Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr", kreischen natürlich wieder tausende von Teenies hysterisch auf.

Antwort
von Peterwefer, 18

Ich bin kein Prophet, darum kann ich Dir nur sagen, was meine Überzeugung ist. Fakt ist jedenfalls, dass aus Nordkorea mehr Säbelrasseln als wirklich ernsthaftes Drohen kommt. Kein Vergleich zum Kalten Krieg, wo es sicherlich mehr als einmal auf Messers Schneide stand, letztlich aber doch nichts passiert ist.

Antwort
von Hideaway, 19

Dazu fehlen diesem gut aussehenden Diktator sowohl die Mittel als auch die Unterstützung. Außerdem ist er sicherlich nicht an einem atomaren Selbstmord interessiert, denn sein erster Schlag wäre auch sein finaler. Das sind nichts rituelle Drohgebärden.

Antwort
von zwoschwitzer, 27

Wenn Trump an die Macht kommt habe ich echt bedenken

Antwort
von FloTheBrain, 4

Hast du eigentlich lange Weile?

Du stellst hier teilweise mehrfach am Tag immer die selben Fragen.

Es gibt Leute, die leiden an einer Angststörung. Die glauben dann z.B. an den Weltuntergang. Da gibt es dann immer irgendwelche Tage an denen die Welt unter gehen soll. Hat man dann in einer Diskussion die Person von dem Unsinn dahinter überzeugt, dauert es nicht lange und es wird nach einem anderen Datum gefragt....

Wenn du also "Angst" hast, dann bring dein inneres Gleichgewicht wieder in Ordnung und such dir Hilfe.

Antwort
von Thyralion, 24

Nein das wird er nicht. Das sind die typischen Drohgebärden damit er bessere Hilfslieferungen aus dem Westen bekommt. Denn diese gibt es.

Somit versucht er mit diesen Drohungen Druck aufzubauen, um sich für Verhandlungen in eine bessere Position zu rücken. Von daher kannst du dich entspannt zurücklehnen und die besten recherchierten Bild-Artikel genießen. :D


Antwort
von ThomasAral, 11

Es ist eher umgekehrt. Russland wird wohl kaum sich in einen Koreakrieg mehr einmischen. Würde also sowas abgehen wie in den 1950er Jahren, wäre wohl Nordkorea von der Landkarte weg und weder China noch Russland würde das scheren. Da USA das aber ebenso nicht ernst nimmt was der Kim da macht, bleibt alles beim Alten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten