Frage von Siyabend521, 45

Wird der Jupiter mal zu einem bewohnbaren Planeten werden oder ist es nicht möglich weil die Gas Substanz sich nicht festigt?

Antwort
von MonkeyKing, 13

Nein. Eher wird man die Monde des Jupiters bewohnbar machen. Aber werde gäbe es einen vernünftigen Grund dafür ihn bewohnbar machen noch wäre es, ausser mit Gottgleicher Technologie möglich. Leichter wäre es, sich einen bewohnbaren Planeten völlig neu zu bauen.

Antwort
von BurkeUndCo, 8

Nein, denn der Jupiter ist einfach zu groß. Mit dem 1000-fachen Volumen ist Jupiter so groß und seine Anziehungskraft so stark, dass jede Bewohner flach auf den Boden gedrückt würde.

Durch seine Stärke sammelt er auch viel mehr Gas in seiner Atmosphäre, vor Allem auch Wasserstoff und wäre deshalb für Sauerstoffatmer giftig.

Und er ist so weit weg von der Sonne, fdass es dort zum Leben einfach zu kalt ist. Da nützt auch seine dichte Atmosphäre, quasi als gasförmiger Pullover, wenig. 

Antwort
von Striker310501, 25

Nein. Allein der harte regen würde jeden Menschen töten

Antwort
von BigSTAR12, 25

Es wäre durchaus möglich das sich die Gas Substanz irgendwann mal erhärtet, aber den Planeten zu Bevölkern ist mit heutiger Technik leider völlig ausgeschlossen da auf Jupiter ein Druck von 1000 bar ist, ausserdem liegt Jupiter außerhalb der habitablen Zone weshalb es zu kalt ist und kein Wasser in flüssiger Form möglich ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort
von kami1a, 7

Hallo! Das mit der Gas - Substanz ist eher ein Problem bei Saturn aber die Schwerkraft ist zu groß.Du wirst zerdrückt.

Antwort
von Steffile, 28

Ja auf dem Gas und bei der Kaelte ist das nicht so praktisch. Ausserdem ist der Planet so riesig, dass die Schwerkraft das Forbewegen unmoeglich machen wuerde.

Wenn schon, dann einer der Monde von Jupiter, Callisto, der auch Eis (=Wasser)  und eine feundliche Groesse hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten