Wird der Fahrer einer Sammelbeförderung in einer Baufirma krank, muss er dann das Fahrzeug während der Krankheit zum Arbeitgeber zurückbringen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn er fahruntauglich ist nein. Allerdings muss er das Fahrzeug herrausgeben, wenn die Firma jemanden schickt um es abzuholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kindschwieger
21.12.2015, 10:20

firma hat niemanden geschickt, er sollte es selbst bringen trotz fieber!

0

Wenn man krank ist, kann man nicht Autofahren - kommt allerdings auf die Krankheit drauf an und auf die eingenommenen Medikamente.

Der Arbeitgeber sollte die Abholung organisieren und es sollte jemand da sein der den Schlüssel aushändigen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde dann etwas passieren .. würde die versicherung wohl auch nicht greifen. bei uns hat einfach ein anderer solange das fahrzeug übernommen. aber um sicher zu gehen immer mit dem nächst höheren ansprechpartner oder chef abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zurückbringen oder die Firma kann es abholen lassen denn die Leute müssen doch zur Arbeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kindschwieger
21.12.2015, 11:18

mit Fieber und Medikamenteneinnahme zurückbringen ging nicht

0

Was möchtest Du wissen?