Frage von ElchWolf, 64

Wird der Aufhebungsbescheid für ALG 1 verlängert, wenn vorher eine Krankschreibung vorhanden ist?

Hallo,

ich habe zum 31.07.16 den Aufhebungsbescheid für mein Arbeitslosengeld 1 erhalten. Würde eine Krankschreibung den Aufhebungsbescheid verlängern (6 Wochen Frist), wenn ich schon vor dem 31.07.16 eine Krankschreibung hätte oder wäre die Krankenkasse zuständig für mich (Nachversicherungszeit)?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitslosengeld, 53

Wenn du im ALG - 1 Bezug krank geschrieben würdest,dann würde die Agentur für Arbeit wie ein Arbeitgeber im Krankheitsfall die ersten 6 Wochen weiter zahlen !

Endet nun aber dein ALG - 1 und du bist immer noch krank geschrieben,dann steht dir weiterhin Krankengeld zu und das sogar voll bis zu 78 Wochen.

Das hat das BSG entschieden.

BSG : AKZ.: B 1 KR 38 / 06 R

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten