Frage von BulldogFan312, 55

Wird den Meerschweinchen dort zu kalt?

Hallo liebe Nagerfreunde,

ich stelle diese Frage im Auftrag einer Freundin. Sie hat sich vor kurzem aus der Zoohandlung 3 Meerschweinchen geholt, die sie in Ausenhaltung halten möchte. Natürlich geht dies jetzt noch nicht, da die Schweinchen ja noch nicht dran gewöhnt sind. Leider hat sich jetzt heraus gestellt, dass ihre Schwester eine Allergie gegen die Tiere hat, daher müssen sie jetzt bis zum Sommer in ein anderes Zuhause ziehen. Meine Freundin hat die Möglichkeit die Schweine in der Garage unter zubringen, dort würden sie ein großes Gehege bekommen und wären vor allen Umwelteinflüssen geschützt, allerdings ist die Garage nicht beheizt . Daher meine Frage ob das möglich ist oder ob den Schweinen das zu kalt wird ?

Danke

Antwort
von HikoKuraiko, 37

Wenn die jetzt drinnen sind können sie jetzt nicht in die Garage ziehen wenn diese nicht beheizt ist! Da ist es einfach zu kalt. Schließlich herrschen in einer Garage die selben Temperaturen wie draußen! Das Gehege müsste dann auch mind. 4m² haben auf einer Ebene (also 2x2m) und sie brauchen eine Isolierte Schutzhütte!

Dann: welche Geschlechter haben die 3 und wie alt sind die? Die brauchen zu 100% noch nen Erwachsenen Erzieher weil sie viel zu jung sind! Zooladen ist wirklich immer die falsche Anlaufstelle um sich Tiere zu holen! Auch würde ich deiner Freundin ganz dringend anraten sich auf DieBrain.de und Sifle.de über Artgerechte Meerschweinchenhaltung zu Informieren denn ich denke da gibs massig Lesebedarf!!!! 

Kommentar von BulldogFan312 ,

Das selbstgebaute Gehege in dem die Scheine jetzt leben hat eine Maße von 3x1m und 3 Etagen. Darin würden die Tiere denn auch umziehen.  Sie hält ihre Scheine wirklich artgerecht. Von der Allergie ihrer Schwester wusste sie nichts 

Kommentar von HikoKuraiko ,

Und welche Geschlechter haben die kleinen? Und wie alt sind sie? 3x1m als GRUNDfläche wäre auf jeden Fall schon mal super. Da hätte (falls es sich um 3 Mädels handelt) dann auch noch ein Erwachsener Kastrat (ab 1 Jahr, gut sozialisiert am besten vom Züchter der seine Tiere kennt!) locker Platz! 

Hätte allerdings VOR der Anschaffung erstmal alle Familienmitglieder zum Arzt geschickt zwecks Allergietest damit eben ausgeschlossen werden kann das irgend jemand allergisch reagiert! Die kleinen können jetzt auf jeden Fall nicht in die Garage! Das geht erst ab Ende Mai wenns Nachts konstant über 10° bleibt! So lange müssen die kleinen drinnen bleiben komme was wolle, außer sie will das die kleinen krank werden! Vor allem fehlt dann beim Gehege noch die Isolierte Schutzhütte die sie ZWINGEND brauchen

Antwort
von schallali, 14

Hallo!
Laufrad für Meerschweinchen! Ich glaub mein Schwein pfeift! ;-)

Die Garage ist für die kleinen Meeris wirklich nichts. Wenn sie aus der Zoohandlung sind, sind sie bestimmt erst 6-8 Wochen alt. Da haben sie noch nicht genug Speck angefuttert. Lest euch mal auf diebrain durch, das ist echt eine tolle Seite.

Antwort
von silberwind58, 40

Ist die Garage beleuchtet,oder leben die Tiere im Dunkeln ??? Und ja,ich glaube ,es ist zu kalt. Bitte sucht für die Tierchen ein geeignetes zu hause !

Kommentar von BulldogFan312 ,

Die Garage ist beleuchtet. Sie würden auf gar keinen Fall im dunkeln Leben! Die Garage wird auch nicht als Garage genutzt sondern ehr als Abstellraum,  

Kommentar von silberwind58 ,

Ok,hatte schon angst,die Tierchen leben im Dunkeln. Tja,die Räumlichkeiten kennt Ihr am besten,es sollte wirklich nicht zu kalt sein !

Kommentar von BulldogFan312 ,

Um gottes Willen das würde sie den Tieren nicht antun. Meine Freundin ist wirklich bemüht es den Schweinen so Schön wie möglich zu machen, doch ihre Schwester geht natürlich vor 

Kommentar von silberwind58 ,

Ja verstehe ich. In der Garage dürfen keine minus-grade sein.Wird es aber doch sein,im Winter,oder?!

Kommentar von BulldogFan312 ,

In der Garage sind es keine Minusgrade

Kommentar von silberwind58 ,

Dann alles gute für die Schwester und die Schweinchen!

Kommentar von Bitterkraut ,

Die Tiere brauchen Tageslicht!

Antwort
von rallytour2008, 29

Hallo BulldogFan312

Meerschweinchen können in der Garage gehalten werden.

Dazu wird eine Hundehütte benötigt die von innen isoliert ist.

Styropor und Styrodur sind dafür geeignet.Styrodur ist sowas ähnliches wie Styropor mit dem Unterschied es hält Wärme länger im Innenraum.

Der Innenraum sollte nicht zu klein sein da ein Käfig darin Platz haben muss.

Die Vorderseite muss als Klappe gemacht werden damit man einfach an den Käfig kommt zwecks der Fütterung und sauber machen.

Die Hundehütte muss über eine Lüftungsklappe verfügen damit nachts genügend Luft reinkommt.Die Lüftungsklappe ist oben seitlich einzubauen und so zu sichern das keine Ratten reinkommen.

Tagsüber kann die Vorderklappe der Hundehütte geöffnet werden.

Als Beleuchtung gibt es LED die bei Dunkelheit leuchten.

Zu den üblichen Ausstattungsmerkmalen eines Meerschweinchen Käfigs darf 

ein Laufrad nicht fehlen.

Falls dem Meerschweinchen mal kalt wird.

Gruß Ralf

Kommentar von wutzwutz ,

"Laufrad" für Meerschweinchen, ich glaube da verwechselst Du was mit Hamstern. Solches Zubehör ist tierquälerisch und völlig ungeeignet.

Kommentar von rallytour2008 ,

Auch Meerschweinchen wird in der Garage kalt.

Kommentar von Bitterkraut ,

Und Tageslict brauchen die Tiere nicht? Die sollen mit ein paar LED-funzeln ihr Leben verbringen? Und was sollen die mit einem Laufrad?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten